Nachhaltigkeit lernen

Schülermentorin und Schülermentor für Umweltschutz an Schulen

Anmeldeschluss: 1. Juli 2016

80 Schülerinnen und Schüler der achten Jahrgangsstufe aus Gemeinschaftsschulen, Werkreal- und Hauptschulen, Realschulen und Gymnasien können sich in Stuttgart, Karlsruhe, Freiburg und Tübingen zu Mentorinnen und Mentoren für Umweltschutz ausbilden lassen. Veranstalter ist die Jugendstiftung Baden-Württemberg – unterstützt vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg und dem Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg.

Die Ausbildung gliedert sich in zwei mehrtägige Praxisphasen im November und im April/Mai mit jeweils anschließenden Praxisphasen. In diesen Praxisphasen setzen die Umweltmentorinnen und Umweltmentoren die während der Kurseinheit erarbeitete Aktion an den eigenen Schulen um.

Zu den vielseitigen Lerninhalten gehören die Themen Energiesparen und Klimaschutz an den Schulen. Nach der Teilnahme an beiden Kursbausteinen und der erfolgreichen Durchführung von zwei Projekten erhalten die Schülermentorinnen und Schülermentoren ein Zertifikat.

Kosten für die An- und Abreise sowie für Verpflegung und Unterkunft werden von den Veranstaltern getragen. Die Fahrtkosten zur zweiten Kurseinheit müssen von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern selbst getragen werden.

Kontaktadressen für die Beratung und Anmeldung:
Jugendstiftung Baden-Württemberg
Frau Birgit Schiffers
Telefon: 07042 831732
E-Mail: schiffers@jugendstiftung.de  

Weitere Informationen unter:
www.klimanet.baden-wuerttemberg.de

Anmeldeformular Schule
Anmeldeformular Schüler

Fußleiste