Infodienst Schule 88

Neues vom Lehrerfortbildungsserver

Auf dem Lehrerfortbildungsserver https://lehrerfortbildung-bw.de finden Sie Fortbildungsmaterialien und Fortbildungsangebote für Lehrerinnen und Lehrer.

Bildungsplan 2016: Latein Gymnasium
Wortschatzarbeit
Zum Grundgerüst jeder Lateinstunde gehört der Umgang mit dem lateinischen Wortschatz. Anhand einer Methodensammlung werden hier unterschiedliche Möglichkeiten vorgestellt, um das „Üben“, „Festigen“ und „Vertiefen“ in der Wortschatzarbeit abzudecken. Umfangreiches Material ergänzt die Sammlung.
http://lehrerfortbildung-bw.de/faecher/latein/gym/fb4/5_wort/

Bildungsplan 2016: Französisch Gymnasium
Umgang mit Heterogenität und Differenzierung
Wie man die Ziele einer Unterrichtseinheit transparenter gestalten kann und das Vorwissen sowie das Interesse der Schülerinnen und Schüler (er)weckt, wird auf diesen Seiten an zwei Beispielen aufgezeigt. Zudem wird unter anderem auf Kriterien und Methoden der Binnendifferenzierung eingegangen.
http://lehrerfortbildung-bw.de/faecher/franzoesisch/gym/fb5/7_umgang/

Bildungsplan 2016: Katholische Religion Gymnasium
An wen Christen glauben
Die hier vorgestellte Unterrichtseinheit mit Themenverteilungsplan, Umsetzungsbeispielen, Arbeitsblättern und vielen weiteren Materialien ist exemplarisch und sehr ausführlich vorbereitet und kann somit komplett oder auch angepasst im Unterricht eingesetzt werden.
http://lehrerfortbildung-bw.de/faecher/religion/gym/fb7/3_glauben/

Bildungsplan 2016: Evangelische Religion Gymnasium
Vom Bildungsplan zum Curriculum
Jede Fachschaft ist dazu angehalten, aus dem neuen Bildungsplan ein möglichst konkretes Fachcurriculum zu erstellen. Wie man aus prozessbezogenen und inhaltsbezogenen Kompetenzen zu einem soliden Ergebnis gelangt, kann in diesem Kapitel der Fortbildungsmaterialien nachgelesen werden.
http://lehrerfortbildung-bw.de/faecher/religion/gym/fb8/2_curric/

Bildungsplan 2016: Ethik Gymnasium
Klassenstufen 7/8
In diesen Fortbildungsmaterialien finden Sie Informationen zur Konzeption des neuen Bildungsplans 2016. Das Material bietet eine Grundlage zur Erarbeitung von Fachcurricula für die Klassen 7 und 8. Verschiedene Umsetzungsbeispiele zum Thema „Armut und Reichtum“ ergänzen den Bereich um anschauliche Unterrichtsbeispiele.
http://lehrerfortbildung-bw.de/faecher/ethik/gym/fb5/

Medienwerkstatt
Cross-Media-Publishing
Auf diesen Seiten erfahren Sie, wie Sie Texte so formatieren, dass diese ohne großen Aufwand auf mehreren Plattformen (Papier, Internet, E-Book) veröffentlicht werden können. Im Besonderen wird auf die Verwendung von Formatvorlagen in Office-Programmen eingegangen.
http://lehrerfortbildung-bw.de/werkstatt/text/

Medienwerkstatt
Ausbildung Multimediaberater/in
Mit den Bildungsplänen 2016 gewinnt die Medienbildung weiter an Bedeutung. Diese ist als Leitperspektive an allen allgemein bildenden Schulen fest verankert und mit zahlreichen Fächern verknüpft. Vor diesem Hintergrund wurde im Schuljahr 2015/2016 die Ausbildung zur Multimediaberaterin / zum Multimediaberater an weiterführenden Schulen weiterentwickelt (MMB WFS) und dokumentiert.
http://lehrerfortbildung-bw.de/werkstatt/mo/m5/

Medienwerkstatt
Multimediaberater/innen an Grundschulen
Speziell für Grundschullehrkräfte wurde diese Fortbildung konzipiert. Im Mittelpunkt steht die pädagogische Arbeit mit digitalen Medien im Unterricht der Grundschule. Inhalte und Aufgabenstellungen sind auf den konkreten Unterricht abgestimmt. Die Materialien gliedern sich in vier Bausteine: „Ton ab! Ohren auf!“, „Machen Sie sich ein Bild“, „In der digitalen Buchstabenwelt“ und „Unterwegs im Netz“.
http://lehrerfortbildung-bw.de/werkstatt/mo/mmb-gs/

Recht/Schule
Checkliste: Musik und Film / Audio und Video
Die Checkliste für den Einsatz von Musik und Film/ Audio und Video in der Klasse/Schule wurde aktualisiert. Sie ist als Entscheidungshilfe gedacht, wenn es darum geht, welche Materialien dürfen in welcher Form und wo verwendet werden.
http://lehrerfortbildung-bw.de/sueb/urda/urheber/checkl/musik_video.html

Recht/Schule
Nutzungsordnung pädagogisches Netz
Die Nutzungsordnung pädagogisches Netz wurde aktualisiert. Sie besteht aus zwei Teilen. Der erste Teil umfasst Regelungen für den Einsatz von PCs und Notebooks im Unterricht und der zweite Teil Regelungen für den Einsatz mobiler Geräte im Unterricht.
http://lehrerfortbildung-bw.de/sueb/urda/form/netz/

 

Fußleiste