„Die Klimakönner“

Termine ab Ende März 2017

Mit einem anderthalbtägigen Fortbildungsangebot der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald sollen Erzieherinnen und Erzieher in Kitas und Waldkindergärten sowie Lehrkräfte an Grundschulen mit dem Projekt „Die Klimakönner“ für das Thema „Wald und Klima“ sensibilisiert und motiviert werden, diesen Themenbereich stärker in ihre Bildungsarbeit einzubinden.

Erfahrene Wald- und Umweltpädagoginnen und –pädagogen vermitteln während der Bildungswerkstatt Wissen über die interessanten Zusammenhänge zwischen Wald und Klima. Sie zeigen spannende Experimente, Aktionen und Wahrnehmungsübungen. Wie das Thema bei einem Erlebnistag im Wald Kindern spielerisch vermittelt und mit eigenen „Klimaaktionen“ in der Schule oder Kita verknüpft werden kann, erarbeiten die Teilnehmenden dann selbst am zweiten Tag der Bildungswerkstatt.

Die Bildungswerkstatt „Die Klimakönner“ wird als D-Modul im Rahmen der Waldpädagogik-Ausbildung von Forst BW angerechnet.

Das Projekt „Die Klimakönner – Bildungswerkstatt Wald und Klima“ der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) ist durch den Waldklimafonds gefördert. Der Waldklimafonds wird gemeinsam vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) getragen, aus Mitteln des Energie- und Klimafonds finanziert und von der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) als Projektträger umgesetzt.

Weitere Infos, Termine und den Web-Download des Flyers gibt es unter www.sdw-bw.de/cms/front_content.php?idcat=58&lang=1.

 

Fußleiste