Europa in der Schule

Vier-Motoren-Online 2017/2018: „Kulturerbe in den vier Motoren für Europa“


Das Projekt richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5 aller allgemein bildenden und beruflichen Schulen aus den Regionen Auvergne-Rhône-Alpes, Lombardei, Katalonien und Baden-Württemberg (Vier Motoren für Europa).

Kulturerbe in all seinen vielfältigen Formen ist allgegenwärtig in den Vier Motoren für Europa. Schülerinnen und Schüler wird die Gelegenheit geboten, (Kultur)Botschafter ihrer Region zu sein und die kulturellen Schätze ihrer Regionen zu zeigen: historische Kulturstätten (Ausgrabungsstätten, Gebäude etc.), Naturstätten (Landschaften etc.) und immaterielles Kulturerbe (Bräuche, Traditionen, Tänze etc.)!

In Anlehnung an das bevorstehende Europäische Kulturerbejahr 2018 setzen sich Schülerinnen und Schüler virtuell mit Kultur und Kulturerbe in den vier Regionen auseinander. Die zu dem EU-Förderprogramm ERASMUS+ gehörende digitale Arbeitsplattform eTwinning wird zur virtuellen Zusammenarbeit genutzt. Eine tutorielle Begleitung wird den beteiligten Klassen zur Verfügung gestellt.

Neben der virtuellen Begegnung haben die Schülerinnen und Schüler aus den vier Regionen die Möglichkeit, im Frühjahr 2018 an Vier-Motoren-Projekttagen teilzunehmen und sich persönlich kennenzulernen.

Weiterführende Links



Fußleiste