Gymnasium

Bilinguales Lernen


In einem zukunftsorientierten Bildungsangebot ist neben dem traditionellen Fremdsprachenunterricht bilinguales, anwendungsorientiertes Lernen ein fester Bestandteil. Im bilingualen Unterricht erarbeiten die Schülerinnen und Schüler Inhalte und Problemstellungen des Sachfachs in der Fremdsprache. Bilinguales Lehren und Lernen ist an jedem Gymnasium möglich. Bilinguale Module und Sequenzen in den Sachfächern werden zunehmend in allen Klassenstufen des Gymnasiums zur Selbstverständlichkeit.

Gymnasien mit bilingualen Abteilungen sind auf die Erziehung zur Mehrsprachigkeit spezialisiert. Inzwischen gibt es über 70 Gymnasien mit voll ausgebauten deutsch-englischen Abteilungen, 18 Gymnasien mit bilingualen Abteilungen deutsch-französisch und ein Gymnasium mit einer deutsch-italienischen Abteilung.

An Gymnasien mit bilingualen deutsch-englischen Abteilungen können Schülerinnen und Schüler mit dem Abschluss der Sekundarstufe I oder mit dem Erwerb der allgemeinen Hochschulreife das bilinguale Zertifikat deutsch-englisch erwerben. Für die bilingualen deutsch-englischen Gymnasien besteht seit dem Schuljahr 2006/2007 die Möglichkeit, am Schulversuch "Internationales Abitur Baden-Württemberg" teilzunehmen. Schülerinnen und Schüler im internationalen Zug legen die schriftliche Abiturprüfung in Biologie oder in Geschichte oder ab 2016 in Geographie in englischer Sprache ab und erwerben für ihr persönliches Portfolio das Zertifikat "Internationale Abiturprüfung Baden-Württemberg".

An Gymnasien mit bilingualen deutsch-französischen Abteilungen, den AbiBac-Schulen, können die Schülerinnen und Schüler in der 12. Klasse zwei Schulabschlüsse erwerben: die allgemeine Hochschulreife und gleichzeitig das französische Abitur (Baccalauréat).

Als besonderes Angebot ist seit dem Schuljahr 2006/2007 am Königin-Katharina-Stift in Stuttgart ein bilinguales Profil deutsch-italienisch als Schulversuch eingerichtet. Die Schülerinnen und Schüler dieses Profils erwerben mit ihrem Abschluss sowohl die deutsche als auch die italienische Hochschulzugangsberechtigung (Abi-Mat).















Fußleiste