Gymnasium

Evangelisch-theologische Seminare


Die Evangelisch-theologischen Seminare im Kloster Maulbronn und im Kloster Blaubeuren sind öffentliche Gymnasien mit Internat, in denen Seminaristinnen und Seminaristen gemeinsam mit den Lehrenden und Mitarbeitenden und deren Familien innerhalb der historischen Klosteranlagen wohnen.

Das Evangelische Seminar Maulbronn ist ein altsprachliches Gymnasium mit theologischem, musikalischem und kulturhistorischem Profil. Im Seminar Blaubeuren können darüber hinaus Kurse des neusprachlichen und mathematisch-naturwissen­schaftlichen Profils gewählt werden. Beide Seminare beginnen in Klasse 9 und führen zum Abitur.

Die Seminare stehen in der Tradition der Evangelischen Klosterschulen in Württemberg und fördern begabte und interessierte evangelische Jungen und Mädchen. Auf der Grundlage des christlichen Menschen- und Weltbildes streben die Seminare eine ganzheitliche Bildung und Erziehung an; Bildungsziel ist es, zu einem verantwortungsvollen Umgang mit der Schöpfung, den Mitmenschen und der eigenen Person zu befähigen. Der Vielfalt der Begabungen wird durch ein breites Angebot an Arbeitsgemeinschaften in verschiedenen Bereichen, sozialen Aufgaben und Reisen sowie durch eine leistungsbejahende Schulatmosphäre Rechnung getragen; regelmäßig werden hervorragende Abiturergebnisse erzielt.

Die Seminaristinnen und Seminaristen sind nach erfolgreicher Teilnahme an der Aufnahmeprüfung während der Klasse 8, dem so genannten „Landexamen“, Stipendiaten der Evangelischen Seminarstiftung, so dass allen interessierten evangelischen Schülerinnen und Schülern der Besuch von Schule und Internat möglich ist.

Die Bewerbung für das Landexamen erfolgt über ein bei den Seminaren erhältliches Anmeldeformular und einen Fragebogen.

Weiterführende Links

Seminar Kloster Maulbronn
Seminar Kloster Blaubeuren

Fußleiste