Berufliche Schulen

FAQ zur Umsetzung des Nachteilsausgleichs und zur Deckung von Förderbedarfen an beruflichen Schulen


Die beruflichen Schulen bieten allen jungen Menschen mit und ohne Behinderung, Beeinträchtigung, Benachteiligung und chronischer Erkrankung die Chance alle weiterführenden schulischen Abschlüsse bis hin zur allgemeinen Hochschulreife zu erlangen.

Zur Erfüllung der Anforderungsprofile im breiten Spektrum der Bildungsgänge an beruflichen Schulen braucht es im Schulalltag und den Prüfungssituationen gegebenenfalls Maßnahmen und Vorkehrungen zum Ausgleich von Nachteilen und zur Deckung von Förderbedarfen.

Nachteilsausgleich

1. Was wird durch einen Nachteilsausgleich geregelt ...

2. Wer entscheidet über einen Nachteilsausgleich?

3. Wer kann die Klassenkonferenz in der Frage eines angemessenen ...

4. Welche Unterlagen müssen bei der Gewährung eines Nachteilsausgleichs ...

5. Wie lange gilt ein Nachteilsausgleich?

6. Wo liegen die Grenzen für einen Nachteilsausgleich?

7. Kann ein Nachteilsausgleich unter Umständen nicht zu einer ...

8. Ist ein Nachteilsausgleich denkbar, wenn keinerlei Feststellung ...

Deckung des Förderbedarfs

1. Wer stellt einen besonderen Förderbedarf fest?

2. Wer stellt einen sonderpädagogischen Beratungs- ...

Fußleiste