Berufliche Schulen

Fachschulen


Die ein- und zweijährigen Fachschulen bieten für Berufstätige mit abgeschlossener Berufsausbildung die Möglichkeit, sich auf eine Tätigkeit im mittleren Management vorzubereiten oder sich für die berufliche Selbstständigkeit zu qualifizieren.

Dazu werden die in der Berufsausbildung und im Beruf erworbenen Kompetenzen und Qualifikationen vertieft und erweitert. Der Besuch der Fachschule ist über BAföG oder das Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) förderungsfähig. Seit 2006 besteht für Absolventen/innen der Fachschulen zudem die Möglichkeit, unter bestimmten Voraussetzungen ein Hochschulstudium aufzunehmen. Über den Hochschulzugang für beruflich Qualifizierte informieren die Studienberatungsstellen bzw. das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden -Württemberg.

Fachschulen gibt es in den folgenden Bereichen:

Fachschulen für Technik und Fachschulen für Gestaltung

Fachschulen für Wirtschaft

Meisterschulen

Akademien

Fachschule für Weiterbildung in der Pflege

Fachschule für Organisation und Führung

Fußleiste