Bildungsplanreform 2016

Meilensteine


Die neuen Bildungspläne sind ab 1. August 2016 für die Klassen 1 und 2 sowie 5 und 6 in Kraft getreten und wachsen dann jährlich hoch. Sie ersetzen somit fortlaufend die Bildungspläne der Jahre 2004 und 2012.

Der Bildungsplan „Orthodoxe Religionslehre" befindet sich derzeit in der Erarbeitungsphase. Dieser wird voraussichtlich bis Juli 2017 unter www.bildungsplaene-bw.de veröffentlicht.  

Bildungsplanarbeit im Kontext der Informatik

Derzeit werden vom Landesinstitut für Schulentwicklung Bildungspläne für Informatik entlang folgender Zeitplanung entwickelt:

Aufbaukurs Informatik (Klasse 7)

September - Dezember 2016

Erprobung

1. April - 15. Mai 2017

Anhörung
Anhörungsfassung

Anfang August 2017 Veröffentlichung des Bildungsplans unter www.bildungsplaene-bw.de

Schuljahr 2017/2018

Einführung des Aufbaukurses Informatik in Klasse 7 der allgemein bildenden Gymnasien

Profilfach Informatik, Mathematik, Physik (IMP) für Gymnasien (Klassen 8-10) und Gemeinschaftsschulen (Klassen 8-11) und Wahlfach Informatik für Werkrealschulen, Hauptschulen und Realschulen (Klassen 8-10)

September - Dezember 2017

Erprobung

Frühjahr 2018

Anhörung

Juli 2018

Freigabe der Endfassung

Wahlbereich der Sekundarstufe II (Jahrgangsstufen)

Zu gegebener Zeit werden die Bildungspläne für den Wahlbereich der Sekundarstufe II (Jahrgangsstufen) der Gymnasien und Gemeinschaftsschulen erstellt, die zum Schuljahr 2021/2022 an den Gymnasien bzw. zum Schuljahr 2022/2023 an den Gemeinschaftsschulen erstmals zum Einsatz kommen werden.

Fußleiste