13.10.2014

Frederick Tag: Landesweites Literatur-Lese-Fest vom 13. bis 24. Oktober mit über 2000 Veranstaltungen

Kultusminister Andreas Stoch : "Lesekompetenz ermöglicht den Zugang zur Wissensgesellschaft und zum Beruf. Der Frederik-Tag leistet einen wichtigen Beitrag dazu, Kinder und Jugendliche an das Lesen heranzuführen."

Mit dem Frederick Tag besteht seit 1997 ein vom Land Baden-Württemberg getragenes zentrales Literatur- und Lesefest, an dem sich Schulen, Volkshochschulen, Bibliotheken, Buchhandlungen, Verbände und andere Bildungsträger und Einrichtungen beteiligen. "Lesekompetenz ermöglicht den Zugang zur Wissensgesellschaft und zum Beruf. Der Frederik-Tag leistet einen wichtigen Beitrag dazu, Kinder und Jugendliche an das Lesen heranzuführen", sagt Kultusminister Andreas Stoch.

Die Tage vom 13. bis 24. Oktober 2014 sind Höhepunkt des literarischen Lebens an den Schulen in Baden-Württemberg. Der Frederick Tag zielt dieses Jahr mit über 2000 Veranstaltungen auf eine nachhaltige Förderung im Bereich der Lesekompetenz. Lesungen, Schreibwerkstätten, Literaturverfilmungen oder Bibliotheksnächte sind nur einige Formate, die Vorschulkinder, Schülerinnen und Schüler aller Schularten sowie Eltern ansprechen sollen. "Die Vermittlung von Leselust und Lesemotivation ist den öffentlichen Bibliotheken im Land ein zentrales Anliegen. Sie verwirklichen damit, insbesondere für Kinder und Jugendliche, ein Stück Chancengerechtigkeit", so der Vorsitzende des Bibliotheksverbandes in Baden-Württemberg, Dr. Frank Mentrup, Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe.

Die Maus Frederick, Namensgeberin aus dem gleichnamigen Kinderbuch des Autors Leo Lionni, begleitet nach 2013 zum zweiten Mal auch den Frederick Lesepreis. Mit Beginn des Frederick Tages am 13. Oktober 2014 können Kinder, Jugendliche sowie Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 1 bis 6 an dem Lesewettbewerb teilnehmen. Aufgabe ist wiederum, Quizfragen zu vorab veröffentlichten und von einer Fachjury ausgewählten Buchtiteln zu beantworten und Quizscheine zur Verlosung einzusenden. Die Gewinnerinnen und Gewinner können sich auf attraktive Einzelpreise sowie Klassenfahrten freuen.


Unterstützt wird der Frederick Tag und der Frederick Lesepreis vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg, den Fachstellen für das öffentliche Bibliothekswesen an den vier Regierungspräsidien in Baden-Württemberg und vom Landesverband Baden-Württemberg im Deutschen Bibliotheksverband e.V. Finanzielle Unterstützung kommt vom Hauptsponsor Volksbanken Raiffeisenbanken.

Weitere Informationen zum Frederick Tag und zum Frederick Lesepreis gibt es unter www.frederick.de.

Fußleiste