Infodienst Schule 91

14. Landeskongress der Musikpädagogik Baden-Württemberg

21. bis 23. September 2017, Karlsruhe

Das Kultusministerium veranstaltet vom 21. bis 23. September 2017 gemeinsam mit der Hochschule für Musik Karlsruhe und dem Bundesverband Musikunterricht den 14. Landeskongress der Musikpädagogik Baden-Württemberg.

Der Kongress wendet sich an Musiklehrkräfte aller Schularten, an Erzieherinnen und Erzieher, an Musikschullehrkräfte und Fachkräfte der Elementaren Musikpädagogik, an Studierende musikpädagogischer Studiengänge und Hochschullehrkräfte, an Vertreterinnen und Vertreter der Kirchen- und Amateurmusik sowie an alle an musikpädagogischen Fragestellungen Interessierten. Das Kongressprogramm enthält auch Angebote für Lehrerinnen und Lehrer, die an Grundschulen Musik unterrichten, das Fach aber nicht studiert haben.

In zahlreichen Workshops, Vorträgen und Podiumsdiskussionen werden Aspekte der Musikpädagogik aus der Sicht von Wissenschaft, schulischer Praxis und Bildungspolitik erörtert. Daneben sind Veranstaltungen zu allgemeinen musikpädagogischen Themen vorgesehen.

Der Landeskongress kooperiert in diesem Jahr mit der Tagung „Zusammenspiel? Musikprojekte an der Schnittstelle von Kultur- und Bildungseinrichtungen“ der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe.

Die Anmeldung zum Landeskongress berechtigt auch zum Besuch der Tagung an der Pädagogischen Hochschule.

Weitere Informationen sowie Details zur Anmeldungen und dem Kursangebot finden Sie unter www.landeskongress.schulmusik-online.de.

Veranstaltungsort:
Hochschule für Musik Karlsruhe,
Am Schloss Gottesaue 7,
76131 Karlsruhe.

Fußleiste