Infodienst Schule 87

Schulchöre singen bei den 28. Schulchortagen Baden-Württemberg für den Frieden

Termin: 18. bis 20. Mai 2017
Bewerbungsschluss: 1. Februar 2017

Bei den Schulchortagen Baden-Württemberg haben Schulchöre die Möglichkeit vor einem breiten Publikum zu konzertieren, neue Eindrücke zu gewinnen und wertvolle Impulse für das eigene Musizieren mit nach Hause zu nehmen. Die Veranstaltung wird von der gastgebenden Stadt Müllheim, dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport und der Schulstiftung Baden-Württemberg unterstützt.

Unter dem Motto "Schulchöre singen für den Frieden" sind Leiterinnen und Leiter von Schulchören aller Schularten aus Baden-Württemberg eingeladen, sich mit einem entsprechenden Programmvorschlag um die Teilnahme zu bewerben. Die Auftrittszeit ist pro Gruppe auf zehn bis 15 Minuten begrenzt.

Zur Förderung des deutschsprachigen Singens wird zum zwölften Mal der Chorpreis Deutsche Sprache vergeben. Mit diesem mehrfach zu staffelnden Preis werden die besten Darbietungen eines deutschsprachigen Liedes oder Chorstückes im Verlauf der Schulchortage ausgezeichnet.

Die Bewerbungen sind formlos bis spätestens 1. Februar 2017 an den Leiter der Schulchortage zu richten. Die Zulassung ist abhängig von den eingereichten Konzertprogrammen. Die An- und Abreise der teilnehmenden Orchester erfolgt jeweils am Tag ihres Auftritts. Zu den Fahrtkosten wird ein Zuschuss gewährt.

Die einzelnen Konzerttage gliedern sich folgendermaßen

  • 18. Mai 2017 - Eröffnungskonzert
  • 19. Mai 2017 - Grundschulkonzert und Geistliches Konzert
  • 20. Mai 2017 - Familienkonzert

Kontakt:
Thomas Steigleder
Beauftragter des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport BW
Schönfeldstr. 4
76131 Karlsruhe
BSteigleder@t-online.de

Bitte vermerken Sie auf Ihrer Bewerbung außerdem, ob Ihr Ensemble am Wettbewerb Chorpreis Deutsche Sprache teilnehmen möchte und teilen Sie Ihr dafür ausgewähltes Musikstück mit.

Fußleiste