Unterricht

Brot= Brot? Denkste! Vom Grundnahrungsmittel zum Lifestyleprodukt - Workshop für Schulklassen der Klassen 7 bis 9

10. März bis 14. März 2016, Freiburg

Fitnessbrot, Eiweißbrot, Kraftklotz - Sicherlich tragen sie zu einer abwechslungsreichen Geschmacksvielfalt bei. Aber darf man ihren Gesundheits- und Fitnessversprechen wirklich Glauben schenken? Es lohnt sich, genauer hinzuschauen, was hinter den blumigen Werbeaussagen und Namen steckt.

Bei dem Workshop "Brot = Brot? Denkste!" arbeiten die Schülerinnen und Schüler an fünf Stationen. Es werden Brote verkostet und anhand von Aussehen, Geruch, Geschmack und Zutaten bewertet. Mit einem Legespiel gehen die Schülerinnen und Schüler den Weg vom Korn zum Brotgenuss. Dabei treffen sie auf verschiedene (Mehl-)Typen und stolpern über Begriffe wie Natriumacetat und Quellmehl. Schließlich werfen sie einen prüfenden Blick auf die Verpackungen der Brote. Sie erfahren, welche Kennzeichnungen auf Produktverpackungen verpflichtend sind und welche nur zum Kauf anregen sollen.

Bezug zu den Bildungsplänen

Haupt- und Werkrealschulen:
Fächerverbund "Wirtschaft-Arbeit-Gesundheit" (WAG) sowie "Gesundheit und Soziales" (GuS); Kompetenzfeld "Marktgeschehen"

Realschulen:
Fächerverbund "Erdkunde-Wirtschaftskunde-Gemeinschaftskunde (EWG)" sowie dem Wahlpflichtfach "Mensch und Umwelt" (MuM), Kompetenzfeld "Marktgeschehen", "Umgang mit Medien"

Gymnasium:
Fach Biologie (Klasse 8) "Der Körper des Menschen und seine Gesunderhaltung"

Es sollten ca. 2 Schulstunden (1 1/2 Stunden) für den Workshop eingeplant werden. Das Angebot ist bei einem Besuch der Verbraucherzentrale kostenfrei. Um die Anwesenheit und Begleitung durch eine Lehrkraft während der gesamten Veranstaltung wird gebeten.

Die Workshops finden in der Verbraucherzentrale, Kaiser-Joseph-Str. 271, 79098 Freiburg statt. Bei Bedarf ist auch eine Durchführung an Schulen möglich (je nach zusätzlichem Aufwand wird dann ein Unkostenbeitrag von 3 Euro je Schüler und Fahrtkosten berechnet) Anmeldung für alle Workshops der Verbraucherzentrale unter ernaehrung@vz-bw.de oder 0711 66 91 211 (Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr).

Fußleiste