Wettbewerbe

Schülerwettbewerb 2017/2018 „Deutsch-polnische Begegnungen: Das Land Baden-Württemberg und die Woiwodschaft Lodz “

Einsendeschluss: 15. Februar 2018

Das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport und das Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration bieten in Kooperation mit dem Haus der Heimat des Landes Baden-Württemberg einen Schülerwettbewerb zum Thema „Deutsch-polnische Begegnungen“ an. Ziel des Wettbewerbs ist es, ein aktuelles Bild von Ost(mittel)europa zu vermitteln, das Interesse an diesen Ländern zu wecken und das Wissen über die zahlreichen historischen Zusammenhänge zwischen Baden-Württemberg und den (ehemals) deutsch besiedelten Regionen im östlichen Europa zu erweitern.

Zur Auswahl stehen drei verschiedene Wettbewerbsformen: ein Wissensquiz zum Ankreuzen, kreative Projekte im Bereich Schreiben und Gestalten sowie künstlerisches Arbeiten mit verschiedenen Kunstprojekten. Alle Projekte sind GFS (gleichwertige Feststellung von Schülerleistungen) geeignet. Begleitend bietet der Wettbewerb einen kostenfreien Workshop und weiterführende Materialien an, die die kreative und projektorientierte Auseinandersetzung der Schülerinnen und Schüler mit Polen ermöglichen.

Als Hauptpreis wird eine mehrtägige Studienfahrt durch die Woiwodschaft Lodz und Baden-Württemberg vergeben. Teilnehmen können alle Schülerinnen und Schüler der öffentlichen und privaten weiterführenden, allgemein bildenden und beruflichen Schulen in Baden-Württemberg.

Die Wettbewerbsunterlagen finden Sie unter www.nachbarn-im-osten.de.

Fußleiste