Infodienst Schule 90

Flüchtlingsintegration: Angebot einer Sprachstandserhebung für neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler der allgemein bildenden Schulen

Rund 14.000 Schülerinnen und Schüler erhalten derzeit in einer Vorbereitungsklasse in der Sekundarstufe I einer allgemein bildenden Schule eine gezielte Sprachförderung und werden auf die Integration in die Regelklasse beziehungsweise den Regelbildungsgang vorbereitet. Zum kommenden Schuljahr werden nach einer Erhebung des Kultusministeriums rund 1.400 der Schülerinnen und Schüler von einer VKL in eine berufliche Schule wechseln.

Für neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler der allgemein bildenden Schulen stellt das Kultusministerium in diesem Schuljahr über das Mitarbeiterportal der Kultusverwaltung Aufgaben für die Durchführung einer Sprachstandserhebung mit Feststellung der Sprachniveaustufen A2 beziehungsweise B1 nach dem GER (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen) zur Verfügung. Angeboten werden Materialien, die im beruflichen Bereich zum Einsatz kommen und vom Landesinstitut für Schulentwicklung erstellt wurden.

Diese für die allgemein bildenden Schulen freiwilligen Erhebungen können an folgenden Terminen im Schuljahr 2016/2017 durchgeführt werden:

  • 30. Juni 2017: Erhebung zu A2;
  • 6. Juli 2017: Erhebung zu B1.

Die Jugendlichen erhalten so eine Bestätigung ihrer erreichten Sprachniveaustufe, die sie dem Zeugnis beifügen und beim Übergang in das berufliche Schulwesen vorlegen können. Die aufnehmenden beruflichen Schulen bekommen so wichtige Hinweise für die Planung von Angeboten in den einzelnen Bildungsgängen. Diese Sprachstandserhebung kann selbstverständlich auch für neu zugewanderte Jugendliche genutzt werden, die an der allgemein bildenden Schule verbleiben.

Die Materialien können von den Schulen ab dem 26. Juni beziehungsweise 3. Juli 2017 unter folgendem Link http://intranet.kv.bwl.net/kv/Werkzeuge/content/tools_container/Dl (Anwendungen – Onlinebereitstellungen – Startseite Onlinebereitstellungen im Mitarbeiterportal der Kultusverwaltung) abgerufen und ausgedruckt werden.

Bereits jetzt stehen unter diesem Pfad Musteraufgaben für die Sprachstandserhebungen in den Kompetenzbereichen A2 und B1 aus dem Jahr 2016, Deskriptorentabellen als Empfehlung für den mündlichen Teil der Sprachstandserhebung und ein Muster-Zertifikat zur Verfügung.

Fußleiste