Infodienst Schule 89

Fortbildung Sonne, Wind und Wasser im forschend-entdeckenden Unterricht der Grundschule

April 2017 bis Juli 2017

Die Fortbildung ist speziell für Grundschullehrkräfte konzipiert, die passend zum neuen Bildungsplan die naturwissenschaftlichen Grundlagen zu den Naturphänomenen Sonne, Wind und Wasser sowie deren Energienutzung und Energieumwandlung mit grundschulgerechten Materialien für den forschend-entdeckenden Einsatz im Unterricht und im Schulalltag kennenlernen und erproben wollen.

Im Fokus steht die Gestaltung der Lehr- und Lernprozesse im forschend-entdeckenden Unterricht der Grundschule. Mit anregenden Materialien und Aktivitäten wird exemplarisch der Frage nachgegangen, wie man Energie erfahrbar und für uns nutzbar machen kann, wobei die aktive Auseinandersetzung mit den Naturphänomenen Sonne, Wind und Wasser im Mittelpunkt steht.

Der Bau von Wasserrädern, Sonnenfängern und vielem mehr aus Alltagsmaterialien sowie die Erkundung der Umwandlung verschiedener Energieformen ineinander (wie beispielsweise Bewegungsenergie, Lichtenergie und elektrische Energie) unterstützen dabei den Erkenntnisgewinn zum Thema und bieten grundlegende Erfahrungen für alle Klassenstufen der Grundschule.

Die Fortbildung ist ein Angebot der Professional School der Pädagogischen Hochschule Heidelberg.

Den Link zur Anmeldung finden Sie hier.

Fußleiste