Infodienst Schule 90

StartGreen@School

Geballte Power für die Themen Gründungsausbildung an Schulen und nachhaltiges Wirtschaften zeichnet das neue Projekt aus, das im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert wird.

StartGreen@School fördert die Nachhaltigkeitsausrichtung bestehender Schülerfirmen sowie die Neugründung nachhaltiger Schülerfirmen und vernetzt Schulen mit nachhaltig wirtschaftenden Unternehmen und Start-ups. Ab sofort können sich interessierte Schülerinnen und Schüler, Schülerfirmen sowie Lehr- und pädagogische Fachkräfte für die Angebote von StartGreen@School unter www.start-green.net/school bewerben.

StartGreen@School bietet die Entwicklung von Gründungsideen und Ausarbeitung eines Geschäftsmodells. Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte lernen in Fortbildungen kreative und innovative Methoden zur Gründung und Weiterentwicklung einer nachhaltigen Schülerfirma kennen. Der Termin für die erste Fortbildung ist am 19. September 2017 in der Historisch Ökologischen Bildungsstätte (HÖB) in Papenburg. Eine zweite Fortbildung findet am 30. November 2017 in Berlin statt. Weitere Fortbildungen folgen 2018 in anderen Bundesländern.

Für Schülerinnen und Schüler, die eine nachhaltige Schülerfirma gründen möchten, werden verschiedene Workshops und Methoden angeboten. In Green Idea Jams entwickeln Schülerinnen und Schüler nachhaltigkeitsorientierte Geschäfts- und Gründungsideen. In Gründungscamps finden und entwickeln die Teilnehmenden mithilfe des „Sustainable Business Canvas" nachhaltige Geschäftsmodelle für ihre Schülerfirma.

Wettbewerb für nachhaltige Schülerfirmen

Die Bewerbungsphase für den ersten StartGreen@School-Award startet am 1. Juni 2017 (Der Bewerbungsschluss ist der 31. August 2017). Bereits bestehende nachhaltige Schülerfirmen können sich mit ihren Ideen bewerben und haben die Chance, attraktive Sachpreise sowie Preisgelder in Höhe von 5.000 Euro zu gewinnen. Die Finalistinnen und Finalisten sind zudem zur Preisverleihung nach Berlin eingeladen. Weitere Informationen dazu folgen auf der Projekt-Homepage.

Zu den Projektpartnern von StartGreen@School gehören UnternehmensGrün e.V., das Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit gGmbH, das Institut Futur der FU Berlin und BildungsCent e.V.. StartGreen@School wird im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) aus Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit gefördert.

Weitere Informationen zu den Angeboten und Bewerbung: www.start-green.net/school

StartGreen@School auf Facebook: www.facebook.com/StartGreenAtSchool

Kontakt
Stephanie Pröpsting
Institut Futur der FU Berlin
Tel.: 030 83850-908
E-Mail: proepsting@nachhaltige-schuelerfirmen.de

 

Fußleiste