Infodienst Schule 91

Literarisches Schreiben im Deutschunterricht

Ein Fortbildungsprogramm für Deutschlehrkräfte aller weiterführenden Schularten in Baden-Württemberg

Oktober 2017 - Juli 2019, Literaturhaus Stuttgart

Am 27.Oktober 2017 beginnt die mittlerweile vierte Staffel der Fortbildung Literarisches Schreiben im Deutschunterricht am Literaturhaus Stuttgart. An dem zweijährigen Programm können bis zu 75 Deutschlehrkräfte aller Schularten der Sekundarstufen aus Baden-Württemberg teilnehmen.

Ungeachtet der Unterschiede zwischen den Bildungsplaninhalten gilt für alle Deutschlehrerinnen und -lehrer, dass eigene Erfahrungen in der literarischen Praxis ihnen im Unterricht zu mehr Sicherheit verhelfen, ihren Kompetenzerwerb unterstützen und damit aber auch ihre Lehrkompetenz stärken. Im zweiten Jahr der Weiterbildung geht es vorrangig um den Transfer der Weiterbildungsinhalte in den eigenen Unterricht vor Ort. Jede Lehrkraft setzt in ihrem eigenen schulischen Umfeld ein Curriculum im Rahmen des regulären Deutschunterrichts um, das gemeinsam mit den Dozenten des Literaturhauses entwickelt wird. Begleitet wird diese Phase durch Reflexionseinheiten, die in Form von fünf zweitägigen Seminarkursen im Literaturhaus Stuttgart stattfinden.

Als wissenschaftlicher Partner begleitet und evaluiert der Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg die Fortbildung. Offizieller Anmeldeschluss ist der 29. September 2017.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Fortbildungsprogramm und dem Anmeldeflyer oder der nachfolgenden Internetseite: www.lpz-stuttgart.de.

Fußleiste