Infodienst Schule 90

Medienentwicklungsplan für die Grundschule

Die „Handreichung zum Medienentwicklungsplan für die Grundschule“, herausgegeben vom Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ), gibt den Schulen hilfreiche Tipps, Vorlagen und Planungshilfen. Sie unterstützt die schulische Entwicklung hin zum bewussten Einsatz digitaler Medien im Unterricht.

Die Broschüre wurde in zweifacher Ausführung als Print-Produkt vom Kultusministerium an jede Grundschule versendet. Sie liegt zudem digital als kostenfreies Downloadmaterial vor. So können Lehrkräfte selbst entscheiden, mit welcher Vorlage sie arbeiten wollen.

Erfahrungen aus der Praxis verschiedener Grundschulen und insbesondere der Referenzgrundschulen im Land haben zur Erstellung der Materialien und Tipps in dieser Handreichung grundlegend beigetragen.

Die Broschüre bietet beim Prozess der Medienentwicklungsplanung Unterstützung und beantwortet folgende Fragen:

  • Wie kann ein pädagogisch-didaktisches Konzept aussehen?
  • Wie kann es erarbeitet werden?
  • Was ist ein Medienbildungskonzept, ein Medienentwicklungsplan (MEP) und wie kann man diese beiden Instrumente für die eigene Schule einsetzen?
  • Was kann an der Schule mit der Technik gemacht werden?
  • Wie kommt man an eine technische Ausstattung?
  • Wann sollte der Schulträger einbezogen werden?

Die Medienentwicklungsplanung für Grundschulen besteht aus vier Bausteinen:

lm Prozess einer Medienentwicklungsplanung erhalten Sie auf Wunsch umfassende persönliche Unterstützung und Begleitung durch die Beraterinnen und Berater der Kreismedienzentren in Baden-Württemberg.

Alle dazu erforderlichen lnformationen finden Sie auf der Homepage des LMZ unter

www.lmz-bw.de/schulentwicklung.html;
www.lmz-bw.de/mep-grundschule.html.

Fußleiste