Unterricht

Forschen in der Schule – Mitmach-Programm für Schülerteams

Mit dem Programm mikro makro mint will die Baden-Württemberg Stiftung Kinder und Jugendliche anregen, sich mit Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zu beschäftigen. Denn die sogenannten MINT-Disziplinen werden oft als theoretisch und unattraktiv empfunden. Dabei sind die Themenbereiche dieser Fächer hoch spannend und viele Fragestellungen lassen sich direkt mit der Lebenswelt der jungen Generation verknüpfen. Wenn das, beispielsweise durch die praktische Arbeit in einer Projektgruppe, gelingt, entstehen Spaß und Motivation fast von selbst.

Die Ausschreibung richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 13 sowie an die Lehrerinnen und Lehrer aller weiterführenden Schulen des Landes Baden-Württemberg. Ein MINT-Projektteam besteht aus mindestens drei Schülerinnen und Schülern sowie einem erwachsenen Mentor. Dabei kann es sich um eine Lehrkraft oder um eine im Einvernehmen mit der Schule ausgewählte externe Betreuungsperson handeln.

Das Programm mikro makro mint unterstützt Projekte aus den MINT-Disziplinen: Mathematik, Informatik, Biologie, Physik und Chemie sowie Technik. Gefördert werden Projekte, denen eine innovative Idee oder originelle Fragestellung zugrunde liegt, die ein forschendes Element aufweisen, die in einem Zeitrahmen von einem Schuljahr realisiert werden können und die eine realistische Kostenplanung bis maximal 2.500 Euro aufweisen. Pro Lehrkraft können maximal zwei Projekte beantragt werden. Eine Fachjury entscheidet darüber, welche Projekte gefördert werden.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungen für das Schuljahr 2016/2017 bis zum 24. Juni 2016 bei der Baden-Württemberg Stiftung ein. Für den Eingang des Projektantrags gilt der Poststempel.
Alle Informationen zu mikro makro mint und den Bewerbungsbogen finden Sie unter www.mikromakro-mint.de.

Als Ansprechpartner in der Baden-Württemberg Stiftung steht Ihnen Herr Fleck zur Verfügung:
Telefon: 0711 248 476-40, E-Mail: fleck@bwstiftung.de


Fußleiste