Fortbildungen

Landeskongress "Musik und Tanz – Schule in Bewegung & Abschluss Gala der Begegnungen"

21. März 2016, Ludwigsburg

In Workshops, Lectures, Lecture Demonstrations und Foren können die Teilnehmenden Grundlegendes zu Bewegung, Rhythmus, Musik und Tanz erfahren und ausprobieren, um dabei die Vielschichtigkeit und unendlichen Gestaltungsmöglichkeiten kennen zu lernen. Die Teilnehmenden erwartet ein Programm, das mehrere Fachbereiche verbindet und nicht abgrenzend ist.

In Workshops wird aufgezeigt, wie Gestaltungsprozesse mit und durch Bewegung, Musik und Kunst in Gang gesetzt und begleitet werden können. Dabei wird der "Leitgedanke der Machbarkeit" in der gegenwärtigen schulischen Wirklichkeit berücksichtigt. In Foren werden Netzwerke und deren Wege beispielhaft vorgestellt, um Impulse für künftige Projekte und Kooperationen zu geben

Die Inhalte sind so angelegt, dass sie für alle Altersgruppen, Niveaus und Stile übertragbar sind. Vorkenntnisse sind nicht zwingend notwendig. Der Kongress wird am Abend mit einer "Gala der Begegnungen" abgerundet, die mit exemplarischen Ausschnitten von Tanz und Musik zu eigenen Wegen ermutigt. Der Landeskongress findet am 21. März 2016 im Landesinstitut für Schulsport, Schulkunst und Schulmusik in Ludwigsburg statt. Ab dem 28. Januar 2016 sind Anmeldungen über www.lis-in-bw.de möglich.

Der Kongress richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten, Regionalteams Sport der Staatlichen Schulämter, Musikpädagogische Beraterinnen und Berater der Staatlichen Schulämter, Fachleiterinnen und Fachleiter der Staatlichen Seminare für Didaktik und Lehrerbildung Erzieherinnen und Erzieher, Vertreterinnen und Vertreter der Pädagogischen Hochschulen und Universitäten sowie Vertreterinnen und Vertreter von Verbänden und Vereinen, die an Schultanz und Schulmusik interessiert sind.

Fußleiste