SchulNews online 66

Seminare des Schülerkolleg International für Gymnasiastinnen und Gymnasiasten

Bewerbungsschluss: 31. Juli 2017

Das Schülerkolleg International lädt in diesem Jahr zum sechsten Mal 25 interessierte, motivierte und engagierte Schülerinnen und Schüler ein, bei zwei vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) vollfinanzierten Seminaren in Berlin und Brüssel mit den Entscheidungsträgerinnen und -trägern von heute ihre Vision für die Welt von morgen zu diskutieren.

Für den diesjährigen Jahrgang stehen die Zeichen ganz explizit auf Zukunft: „Vernetzt? Verwüstet? Vereint? Sieht so die Welt von morgen aus?“ Es soll ein ganzheitlicher Blick auf gegenwärtige Transformationsprozesse geworfen und verborgene Chancen sollen freigelegt werden.

Ziel des Schülerkollegs ist es, Gymnasiastinnen und Gymnasiasten aus allen gesellschaftlichen Schichten für politisches Engagement und verantwortungsvolle Aufgaben in unserer globalisierten Welt zu gewinnen. Durch den Austausch untereinander und mit einer Vielzahl hochrangiger Referentinnen und Referenten schärfen die Jugendlichen ihr Bewusstsein für deutsche, europäische und globale Debatten und erhalten Einblicke in internationale Studien- und Karrieremöglichkeiten.

Mentorinnen und Mentoren aus dem Studentenforum des Tönissteiner Kreises unterstützen die Jugendlichen außerdem intensiv und individuell bei Ihrer Studienwahl und informieren über die Vielzahl an Möglichkeiten für studienbezogene Auslandsaufenthalte.

Bewerbungsschluss für das Programmjahr 2017/2018 ist der 31. Juli 2017. Angesprochen sind Schülerinnen und Schüler, die sich im Schuljahr 2017/2018 in den Klassenstufen 10 bis 12 befinden, ohne aber 2018 bereits ihr Abitur abzulegen.

Das Schülerkolleg International ist ein gemeinsames Programm des Tönissteiner Kreises e.V. und seines Studentenforums.

Weitere Informationen unter www.schuelerkolleg-international.de.

Fußleiste