Stellenausschreibungen

Stellenausschreibungen des Kultusministeriums / Weitere Stellenausschreibungen

Stellenausschreibung

Das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport in Stuttgart sucht ab sofort eine

Sekretariatskraft Entgeltgruppe E 5 / E 6 TV-L
für das Sekretariat der Abteilung 4 "Berufliche Schulen, Weiterbildung".

Ihre Aufgaben:

  • sind bei der Koordinierungsstelle für Abschlussprüfungen im Referat 42 "Berufsschulen“ angesiedelt und umfassen neben den üblichen Sekretariatstätigkeiten (Telefondienst, Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung von Besprechungen, Führen und Aktualisieren von Adressdateien) insbesondere
  • das Schreiben und Gestalten von Prüfungsaufgaben und Lösungen für die gemeinsame schriftliche Abschlussprüfung von Berufsschule und Wirtschaft sowie
  • die Unterstützung bei der Planung, Durchführung, Koordination und Kontrolle der administrativen Vorgänge.

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im Verwaltungs- oder Sekretariatsbereich (z.B. Kauffrau/Kaufmann für Bürokommunikation, Verwaltungsfachangestellte, Justizangestellte).
  • Daneben erwarten wir Teamfähigkeit, überdurchschnittliches Engagement, freundliches Auftreten, gute organisatorische und kommunikative Fähigkeiten, gute Schreibfertigkeiten und PC-Kenntnisse (gängige Microsoft Office-Anwendungen).
  • Wünschenswert wären darüber hinaus Praxiserfahrungen mit der DIN 5008 und deren aktuellen Anforderungen bei der Gestaltung von Prüfungsdokumenten sowie die Bereitschaft, sich in neue Programme einzuarbeiten.
  • Erfahrungen im Bereich der dualen Berufsausbildung sind außerdem von Vorteil, jedoch nicht Voraussetzung.

Unser Angebot:

Die Tätigkeit im Kultusministerium ermöglicht das Arbeiten nah am tagesaktuellen bildungspolitischen Geschehen.

  • Eine verantwortungsvolle, interessante Tätigkeit in einem motivierten, kompetenten und kollegialen Umfeld.
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement.
  • Unterstützung Ihrer Mobilität mit dem Job Ticket BW.
  • Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Es handelt sich um ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in Teilzeit mit einem Beschäftigungsumfang von 50 Prozent. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Nähere Auskünfte erteilt Herr Studiendirektor Wolfgang Griesinger (Tel. 0711/279- 4282).

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann richten Sie bitte Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 07.05.2018 an das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport, Personalreferat, Postfach 10 34 42, 70029 Stuttgart.

Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail (bitte zusammengefasst in einer Anlage möglichst im pdf-Format) an tatjana.brenner@km.kv.bwl.de übermitteln. Aus Verwaltungs- und Kostengründen können wir Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden.


Das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport in Stuttgart sucht zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine / einen

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter des gehobenen Verwaltungsdienstes für die Abteilung 5, Referat 51 „Recht und Verwaltung“.

Ihre Aufgaben:

  • Haushaltsangelegenheiten im Bereich drittmittelfinanzierter Projekte, u.a. im Rahmen des Europäischen Sozialfonds,
  • Zusammenarbeit mit zahlreichen externen Partnern (u.a. L-Bank, Sozialministerium, Bundesministerium für Bildung und Forschung, Bildungsträger),
  • Allgemeine Verwaltungs- und Koordinierungsaufgaben für die Abteilung.

Eine Änderung des Aufgabenzuschnitts bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung für den gehobe-nen Verwaltungsdienst sowie einschlägige Verwaltungserfahrung und haben überdurchschnittliche Beurteilungen vorzuweisen.
  • Sie haben gute Kenntnisse im Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen und Freude am Umgang mit Zahlen und in der finanztechnischen Betreuung und Abwicklung drittmittelfinanzierter Projekte. Erfahrungen mit dem Haushaltsmanagementsystem (SAP) sind in diesem Zusammenhang wünschenswert.
  • Sie können sich mündlich und schriftlich gut ausdrücken und mit den gängigen informationstechnischen Medien und Programmen gut umgehen.
  • Sie bringen außerdem eine rasche Auffassungsgabe, hohe Flexibilität, Leistungs- und Einsatzbereitschaft sowie ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit mit.
  • Sie haben Interesse an bildungspolitischen Themenfeldern.

Unser Angebot:

  • Übernahme in das Beamtenverhältnis bei Vorliegen der Voraussetzungen,
  • verantwortungsvolle, interessante Aufgaben in einem motivierten, kompetenten und kollegialen Umfeld,
  • betriebliches Gesundheitsmanagement,
  • Unterstützung Ihrer Mobilität mit dem Job Ticket BW,
  • vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • flexible Arbeitszeitgestaltung,
  • Aufstiegsmöglichkeiten bis Besoldungsgruppe A 12 (mittelfristig ggf. A 13).

Es handelt sich um eine Vollzeittätigkeit, die jedoch grundsätzlich teilbar ist. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Nähere Auskünfte erteilt die Leiterin des Referats 51, Frau Sabine Aichholz, Telefon 0711/279-2628.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann richten Sie bitte Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 07.05.2018 an das

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport,
Personalreferat, Postfach 10 34 42, 70029 Stuttgart.

Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail (bitte zusammengefasst in einer Anlage möglichst im pdf-Format) an tatjana.brenner@km.kv.bwl.de übermitteln. Aus Verwaltungs- und Kostengründen können wir Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden.


Das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport in Stuttgart sucht zum 1. August 2018 eine / einen

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter des gehobenen Verwaltungsdienstes für die Abteilung 3, Referat 35 „Gemeinschaftsschulen".

Ihre Aufgaben:

  • Organisatorische und inhaltliche Unterstützung der Referatsarbeit zur Weiterent-wicklung der Gemeinschaftsschulen,
  • Mitwirkung bei der Organisation und Durchführung von Dienstbesprechungen und sonstigen Tagungen mit Schulaufsichtsbehörden,
  • allgemeine Verwaltungs- und Rechtsangelegenheiten,
  • Haushaltsangelegenheiten im Zuständigkeitsbereich des Referats sowie Controlling und Verwaltung von Anrechnungsstunden,
  • Planung, Koordination, Durchführung und Kontrolle der administrativen Vorgänge.

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung für den gehobe-nen Verwaltungsdienst sowie einschlägige Verwaltungserfahrung und sind aufgeschlossen für pädagogische Themenfelder.
  • Daneben erwarten wir überdurchschnittliche Beurteilungen; Kenntnisse des Aufbaus der Schulverwaltung sowie der rechtlichen Grundlagen der Gemeinschaftsschule.
  • Das Tätigkeitsgebiet erfordert zudem eine rasche Auffassungsgabe, hohe Flexibilität, Leistungs- und Einsatzbereitschaft sowie verlässliche Teamfähigkeit.
  • Vorausgesetzt werden darüber hinaus eine gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift sowie ein sicherer Umgang mit den gängigen informationstechnischen Medien und Programmen.
  • Kenntnisse im Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen sind wünschenswert.

Unser Angebot:

  • Die Tätigkeit im Kultusministerium ermöglicht das Arbeiten nah am tagesaktuellen bildungspolitischen Geschehen, verantwortungsvolle, interessante Aufgaben in einem motivierten, kompetenten und kollegialen Umfeld,
  • betriebliches Gesundheitsmanagement,
  • Unterstützung Ihrer Mobilität mit dem Job Ticket BW,
  • vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • flexible Arbeitszeitgestaltung,
  • Aufstiegsmöglichkeiten bis Besoldungsgruppe A 12 (mittelfristig ggf. A 13).

Es handelt sich um eine Vollzeittätigkeit, die jedoch grundsätzlich teilbar ist. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Nähere Auskünfte erteilt die Leiterin des Referats 35, Frau Ministerialrätin Kerstin Hösch, Telefon 0711/279-2643.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann richten Sie bitte Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 29.04.2018 an das

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport,
Personalreferat, Postfach 10 34 42, 70029 Stuttgart.

Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail (bitte zusammengefasst in einer Anlage möglichst im pdf-Format) an tatjana.brenner@km.kv.bwl.de übermitteln. Aus Verwaltungs- und Kostengründen können wir Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden.

Fußleiste