16.06.2016

Entdecken und Experimentieren am Aktionstag „Tag der kleinen Forscher“

Die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ feiert 2016 ihren 10. Geburtstag. In der Region Stuttgart gibt es bereits über 700 Einrichtungen, die entweder das Zertifikat „Haus der kleinen Forscher“ tragen oder deren pädagogische Fachkräfte die dafür erforderlichen Workshops besuchen. Darin lernen sie einfache Experimente zu Themen wie Wasser, Luft, Magnetismus oder Licht, Farben und Sehen kennen, die sie mit Vorschulkindern durchführen und ihnen so naturwissenschaftliche Zusammenhänge verdeutlichen.

Anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Stiftung steht daher der „Tag der kleinen Forscher“ am 21. Juni 2016 ganz unter dem Motto „Willst Du mit mir feiern?“. Erzieherinnen und Erzieher erhalten Ideen, wie sie mit den Kindern der Frage nachgehen können, wie viel Naturwissenschaften, Mathematik und Technik in einer Feier stecken: Warum geht Kuchen beim Backen auf? Mit welchen Hilfsmitteln kann man selbst Musik machen? Die Kinder entdecken viele spannende Dinge und Situationen, die zu einer richtigen Feier gehören. Die pädagogischen Fach- und Lehrkräfte begleiten sie dabei, möglichen Antworten auf die Spur zu kommen und dabei mit viel Spaß ihr eigenes Forscherfest vorzubereiten.

Das „Haus der kleinen Forscher – Netzwerk Region Stuttgart“ ist Teil der deutschlandweiten Frühbildungsinitiative und wird getragen von der IHK Region Stuttgart, Südwestmetall (Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e. V.) und der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH.

Betreuungseinrichtungen, die das Zertifikat „Haus der kleinen Forscher“ tragen, fördern die natürliche Neugierde der Kinder, indem die Erzieherinnen und Erzieher gemeinsam mit ihren Schützlingen Naturphänomene erkunden und ihnen experimentell auf den Grund gehen. Dazu haben sich die pädagogischen Fachkräfte in Workshops des „Haus der kleinen Forscher“ zu Themen wie Wasser, Luft, Magnetismus und Astronomie weitergebildet. Durch das „Haus der kleinen Forscher“ soll spielerisch das Interesse der Kinder an naturwissenschaftlichen Themen geweckt und damit der spätere Zugang zu entsprechenden Berufen gefördert werden.

Betreuungseinrichtungen aus Stuttgart sowie den Landkreisen Böblingen und Ludwigsburg, die sich für das „Haus der kleinen Forscher“ interessieren, können sich an die Netzwerkkoordinatorinnen Lisa Müller und Jennifer Less telefonisch unter 0711 2005-1392 oder per Mail an hdkf@stuttgart.ihk.de wenden. Erzieherinnen und Erzieher aus den Landkreisen Esslingen, Göppingen und Rems-Murr können sich bei der Netzwerkkoordinatorin Silvia Gesierich telefonisch unter 0711 310574-14 oder per Email an gesierich.silvia@biwe-bbq.de informieren.

Die Stiftung stellt für den Aktionstag kostenloses Aktionsmaterial bereit. Auch Kitas, Horte und Grundschulen, die noch nicht beim „Haus der kleinen Forscher“ teilnehmen, können mitmachen. Das Material beinhaltet, neben einer Broschüre mit vielen Praxisanregungen und einem Poster zur Ankündigung eines eigenen Forscherfests, passend zum Motto die eine oder andere Überraschung. Das Aktionspaket kann online unter www.tag-der-kleinen-forscher.de/aktionstag.html angefordert werden.

Fußleiste