Infodienst Schule 89

Lehrer lernen Leichtbau an Hochschule Aalen!

Mit Planspiel „Leichtbau“ können Lehrkräfte ihren Schülerinnen und Schülern wichtige Zukunftstechnologie vermitteln

Anmeldefrist: 20. Juni 2017

Bei der Lehrerfortbildung zum Planspiel „Leichtbau“ bekommen Lehrkräfte durch die Werkstatt junger Forscherinnen und Forscher „Explorhino“ an der Hochschule Aalen vermittelt, wie sie ihren Schülerinnen und Schülern Methoden und Technologien im Leichtbau näher bringen. Der nächste Termin für die Lehrerfortbildung steht am 27. Juni 2017 an.

Beim fächerübergreifenden Planspiel „Leichtbau“ geht es um Leichtbau als Methodik, Ressourcenverantwortung, den sogenannten ökologischen Fußabdruck, nachhaltige Entwicklung, den Prozess der Produktentstehung, wirtschaftliches Planen, technisches Zeichnen, Konstruktion und Bau sowie Präsentation. Die Schülerinnen und Schüler (Zielgruppe Klasse 9 bis 11; NWT, Technik, Wirtschaft) gründen ein imaginäres Startup-Unternehmen und durchlaufen beim Bau eines Leichtbau-Produktes alle Stufen der Produktentstehung.

Alle Bau-Materialien sowie Schülerhandbücher und das Lehrerhandbuch können die Lehrkräfte leihen. „Explorhino“ bietet für das Planspiel noch eine Besonderheit an: Wird das Spiel an der Hochschule Aalen gespielt, beinhaltet dies als Ganztagsausflug einen Besuch des Leichtbauzentrums oder der Gießerei.

Mehr Informationen unter:
www.explorhino.de
Ansprechpartnerin:
Frau Dr. Susanne Garreis;
Susanne.Garreis@hs-aalen.de;
Tel.: 07361 576-2348.

Fußleiste