Unterricht

"Naturdetektive": Große Landesausstellung Baden-Württemberg 2016


24. März bis 6. November 2016

Ab dem 24. März 2016 verwandelt sich das staatliche Museum für Naturkunde Schloss Rosenstein in ein großes Detektivspiel für Schulklassen und Familien. Spannende Kriminalfälle entführen Jung und Alt in den wilden Süden Deutschlands. Es geht um rätselhafte Tatorte, verschwundene Täter und unaufgeklärte Verbrechen. Was ist passiert und wer war es? Das sind Fragen, denen die Kinder nachgehen sollen und die es zu lösen gilt.

An zahlreichen Mitmach-Stationen rund um die Tatorte gibt es viel zu sehen und zu tun. Beobachten, Hören, tasten, fühlen, riechen – alles hilft weiter. Beim Lösen der Fälle hilft zusätzlich das Detektivbuch. Hier sammeln die Kinder alle Informationen, von der Tatort-Skizze bis zur Zeugenaussage. Falls die Ermittlungen ins Stocken geraten, steht an der Hilfe-Station ein Detektiv-Assistent mit Rat und Tat zur Seite. Wenn die Ermittlungen erfolgreich waren, erhalten die Detektive den Code zur Auflösungsstation und erfahren, durch witzige Comic-Filme, was wirklich geschah.

Klassische Museumsführungen wird es in dieser Ausstellung nicht geben. Stattdessen machen Museumspädagoginnen und Museumspädagogen die Kinder fit für das eigenständige Forschen und Ermitteln in der Ausstellung und in der Natur.

Für Schulklassen aller allgemein bildenden Schularten (Klassen 1 bis 6) kann ein speziell auf die jeweiligen Bildungsstandards abgestimmtes Detektivtraining gebucht werden. Für Kindergärten und Grundschulen gibt es buchbare Sammelsprechstunden, in denen Kinder ihre selbst gesammelten "Indizien" aus der Natur mitbringen und gemeinsam mit einem Museumspädagogen und Museumspädagogen analysieren und bestimmen.

Detektivtraining und Ausstellungsbesuch (Klasse 1 bis 6)

Der Eintritt für den Ausstellungsbesuch beträgt 4 Euro pro Teilnehmenden, inklusive Detektivbuch (zwei Begleitpersonen frei). Das Detektivtraining, das ca. 25 Minuten dauert, kostet 1,50 Euro je Kind.

Sammelsprechstunde und Ausstellungsbesuch (für Kindergärten und Vorschulen)

Der Eintritt für den Ausstellungsbesuch ist frei (sowie zwei Begleitpersonen frei). Die Sammelsprechstunde, die ca. 25 Minuten dauert, kostet 1,50 Euro je Kind. Das Detektivbuch kann für 2 Euro zusätzlich erworben werden.

Die Führungen im staatlichen Museum für Naturkunde können unter 0711 8936-266 gebucht werden (Telefonzeiten: Montag, Mittwoch und Donnerstag 14 bis 16.30 Uhr; Dienstag und Freitag 9.30 bis 12 Uhr).

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.naturdetektive-stuttgart.de. Zum Download des Infofolders zur Ausstellung geht es hier http://www.naturkundemuseum-bw.de/sites/default/files/neuigkeiten/naturdetektive2016_folder.pdf.

Fußleiste