Fortbildungen anderer Anbieter

Draußenschule – Öffnung von Schule und Unterricht

Die Fachtagung widmet sich der Öffnung von Schule und Unterricht aus einer interdisziplinären und internationalen Perspektive. Der Begriff „Draußenschule“ steht dabei für eine international zwar verbreitete, in Deutschland jedoch bislang kaum zu beobachtende Praxis, die den schulnahen Natur- und Kulturraum kontinuierlich in den Unterrichtsalltag einbezieht.

Im Rahmen der Tagung wird das regelmäßige „Draußenlernen“ und die Bedeutung biologischer Vielfalt in der Schulbildung anhand der Erfahrungen von drei Modellgrundschulen reflektiert. In Vorträgen, Workshops und einer Podiumsdiskussion werden theoretische und praktische Fragen zur Öffnung von Schule, zum regelmäßigen Lernen an außerschulischen Lernorten und zur Bildung für nachhaltige Entwicklung aufgeworfen und diskutiert.

Mehr Informationen zur Fachtagung finden Sie hier und zu einem Beispielprojekt des „Draußenlernens“ hier www.schulwandern.de.



Fußleiste