Fortbildungen anderer Anbieter

Erlebnispädagogik – Ein pädagogischer Prozess

Eine berufsbegleitende Fortbildung

Zielsetzung dieser bereits zum 16. Mal angebotenen Fortbildung ist die direkte und praxisbezogene Anwendung der erlebnispädagogischen Methode in allen Bereichen der Pädagogik, der Sozialarbeit und der Erwachsenenbildung. Sie wird von der Landesakademie für Jugendbildung in Weil der Stadt und dem Eisbär e.V. veranstaltet. Neben der Vermittlung von Techniken und Methodenkenntnissen werden Reflexionsgespräche und das Ausloten von Möglichkeiten des Transfers in das jeweilige Praxisfeld einen Schwerpunkt der Veranstaltungen bilden.

Die Fortbildung (April bis November 2017) umfasst fünf Wochenenden und eine dreitägige Kurseinheit, außerdem 5 Tage im französischen Jura, einen angeleiteten Seminartag zur kollegialen Beratung, sowie die Ausarbeitung und Präsentation eines praxisbezogenen Projekts; insgesamt 19 Fortbildungstage mit 228 Lehreinheiten.

Weitere Auskünfte und Anmeldung: Landesakademie für Jugendbildung, Malersbuckel 8, 71263 Weil der Stadt, Telefon 07033 5269-0, Email: info@jugendbildung.org, kostenfreie Info-Veranstaltung am 03. Dezember 2016, 13.00 – 16.30 Uhr (Anmeldung erforderlich).

Eine detaillierte Beschreibung der Inhalte, des Ablaufs, der Termine und den genauen Konditionen kann bei der Landesakademie angefordert und unter www.jugendbildung.org abgerufen werden.

Fußleiste