Fortbildungen anderer Anbieter

Fort- und Weiterbildung der Professional School der Pädagogischen Hochschule Heidelberg

Fortbildung – Mental stark im Schulalltag

5. Oktober 2016 und 16. November 2016
Für Lehrkräfte, Schulleitungen, Referendarinnen und Referendare aller Schularten: GS, HS/WRS, RS, GMS, SoS, Gym, BS. Diese Fortbildung unterstützt die aktive Gesundheitsförderung und –prävention durch nachhaltige Stärkung der eigenen Gesundheitskompetenzen im Hinblick auf professionelles Handeln im Lehrerberuf, vermittelt mentale Strategien, fördert Selbstmanagementkompetenzen, hilft bei der Identifizierung beruflicher Belastungsfaktoren sowie persönlicher Ziele, Ressourcen, Stärken und Optionen, Erarbeitung individueller Strategien zum Umgang mit berufsspezifischen Belastungen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Fachtagungen

Fachtagung – ISES IX, 9. Interdisziplinäre Tagung zu Sprachentwicklungsstörungen

18. – 19. November 2016
Für Personen aller Fach- und Wissenschaftsdisziplinen, die sich mit dem (gestörten) kindlichen Spracherwerb beschäftigen. Verschiedene Fach- und Wissenschaftsdisziplinen, die sich mit dem kindlichen Spracherwerb und dessen Störungen aus verschiedenen Blickwinkeln beschäftigen, werden zusammengebracht. In einem interdisziplinären Forum werden Forschungsbeiträge zum gestörten und ungestörten Spracherwerb, sowie zu Ansätzen in Diagnostik und Therapie vorgestellt und gemeinsam diskutiert.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Fachtagung - Religionspädagogische Gespräche zwischen Juden, Christen und Muslimen - LERNKULTUREN IN JUDENTUM, CHRISTENTUM UND ISLAM

6. – 7. März 2017
Für Jüdische, katholische, evangelische und islamische Religionslehrkräfte. Schon jetzt arbeiten jüdische, christliche und muslimische Religionslehrende in einer Schule nebeneinander, bisweilen kommen sie als Kolleginnen und Kollegen in fachlichen Austausch, sie kooperieren unter dem Dach einer Fachschaft oder auch im Unterricht. Vor diesem Hintergrund will die Tagung
- Einblick geben in und sensibilisieren für die Lernkulturen der „Anderen“,
- didaktisch-methodische Anregungen über Religionsgrenzen hinweg weitergeben,
- Entwicklungen der gegenwärtigen Unterrichtskultur kritisch-konstruktiv reflektieren.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Zertifikatsstudien

Zertifikatsstudium, Certificate of Advanced Studies (CAS) – Naturwissenschaft und Technik (NwT)

November 2016 – Juni 2017
NwT ist das Profilfach des naturwissenschaftlichen Zuges im Gymnasium. Es wird dort ab der 8. Klasse mit vier Stunden pro Woche unterrichtet und soll in Zukunft auch in der Oberstufe eingeführt werden. Bislang wird das Fach von Naturwissenschaftslehrkräften, die sich im Rahmen der Möglichkeiten in Fortbildungen weiterqualifizieren, abgedeckt. Allerdings können entscheidende Punkte wie grundlegende Ausbildung im Fach Technik und NwT-Didaktik oft nicht ausreichend bedient werden. Deshalb besteht weiterhin ein großer Bedarf, jetzige NwT-Lehrkräfte derart zu qualifizieren, dass sie den speziellen Anforderungen des Faches auch in der Oberstufe gerecht werden können. Dies entspricht auch dem Wunsch vieler Lehrkräfte, die das Fach NwT fachfremd unterrichten müssen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Fußleiste