Infodienst Schule 89

„so geht MEDIEN“

Wie erkennt man Lügen im Netz? Was ist der Unterschied zwischen Nachrichten auf YouTube und öffentlich-rechtlichen Kanälen? Und woher wissen Journalisten überhaupt, ob etwas wahr ist? Diese Fragen und mehr beantwortet www.so-geht-medien.de, das neue Medienkompetenz-Angebot der Öffentlich-Rechtlichen für Lehrkräfte und Jugendliche.

Das Online-Angebot von ARD, ZDF und Deutschlandradio erklärt mit Videos, Audios, Quiz, interaktiven Karten und Texten, wie Medien entstehen. Es erläutert, welche Tücken insbesondere in Informationen aus dem Internet und in den sozialen Medien liegen und wie man falsche Behauptungen entlarven kann.

Die Angebote sind für Jugendliche zwischen 14 und 16 Jahren konzipiert. „so geht MEDIEN" ist zugeschnitten auf einen unkomplizierten Einsatz im Unterricht. Die multimedialen Inhalte bieten komplette Stundenabläufe. Außerdem wird ein „so geht MEDIEN“-Rätsel angeboten: Ein Online-Rätsel rund um echte Medienfälle. Die Jugendlichen recherchieren selbst im Internet und bekommen nicht zuletzt durch die kleinen, realen Geschichten, die sich um die Fragen ranken, einen Einblick in die Medienwelt.

Das Online-Angebot und weitere Informationen finden Sie unter: www.so-geht-medien.de.

Fußleiste