Fortbildungen anderer Anbieter

6. Kongress Vision Kino

Bereits zum 6. Mal veranstaltet VISION KINO 2016 vom 7. bis 9. Dezember den im zweijährigen Turnus stattfindenden Kongress "Film - Kompetenz - Bildung" in Erfurt. 

Zum Dialog eingeladen werden 2016 wieder Lehrkräfte, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, Kinobetreiberinnen und Kinobetreiber, Filmschaffende und für die Filmvermittlung wichtige Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Bildung, Politik und Wissenschaft. Gemeinsam möchten wir uns aktuellen Themenkomplexen nähern, indem wir uns unter anderem mit der gewachsenen Bedeutung interkultureller Film- und Medienarbeit angesichts der großen Zahl von Flüchtlingen und den damit verbundenen Aufgaben kultureller Integration auch mit Hilfe von Filmen beschäftigen. Des Weiteren befassen wir uns mit der für die Bildungsbiografie Heranwachsender wichtigen Rolle von Filmen, die sich auf Augenhöhe mit der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen auseinandersetzen. Gerade die Kinder- und Jugendfilm-Förderaktivitäten der mitteldeutschen Länder leisten hier einen wertvollen Beitrag. Mit Blick auf die zunehmende Digitalisierung und Konvergenz der Medien soll schließlich die Zukunft von Film und Kino diskutiert werden und die daraus erwachsenden Chancen und Herausforderungen für die Filmvermittlung.

Die Beschäftigung mit diesen Themen wird in Workshops vertieft, darüber hinaus sollen hier innovative Filmvermittlungsansätze praxisnah vorgestellt und diskutiert werden. Eine Projektbörse bietet die Möglichkeit, mit Anbieterinnen und Anbietern von Lehr- und Bildungsmaterialien sowie mit Filmbildungsnetzwerken ins Gespräch zu kommen.

Die Teilnahme am Kongress ist kostenlos.

Als Referierende und Diskutierende haben unter anderem bereits Ministerpräsident Bodo Ramelow, die ARD-Vorsitzende und Intendantin des MDR, Prof. Dr. Karola Wille, der Kommunikationswissenschaftler Prof. Dr. Sven Jöckel sowie der Medienpädagoge Prof. Dr. Horst Niesyto zugesagt.

Die Anmeldung zum 6. VISION KINO Kongress ist hier online möglich. Nähere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie auf www.visionkino.de/kongress/kongress-2016

Für weitere Informationen können Sie sich auch an das Veranstaltungsmanagement wenden: labconcepts GmbH i.A. von Vision Kino gGmbH, Tel. 030 259 227 58 oder visionkino-kongress2016@lab-concepts.de

Fußleiste