• Sie sind hier:
  • Startseite
  • Foto: © dpa
    KMK

    Positive Bilanz zur Präsidentschaft der KMK 2017

    Schwerpunktthema der Präsidentschaft war die berufliche Bildung. Dazu haben die Kultusminister der Länder wichtige Weichenstellungen für die Zukunft vorgenommen.

    Mehr

  • Foto: © dpa
    Gymnasien

    Exzellenz-Gymnasium für Naturwissenschaft und Technik

    Die Landesregierung baut die Hochbegabtenförderung im Land aus. In Bad Saulgau soll ein neues Gymnasium mit Schwerpunkt auf den sogenannten „MINT“-Fächern, entstehen.

    Mehr

  • Foto: © Robert Thiele
    Grundbildungstag

    Auftakt für neuen Landesbeirat

    Fünf Ministerien und 23 Verbände haben beim Grundbildungstag eine Verpflichtungserklärung unterzeichnet. Ziel ist den funktionalen Analphabetismus zu verringern und das Grundbildungsniveau auszubauen.

    Mehr

  • Foto: © dpa
    Studie

    IQB-Bildungstrend 2016

    Die am 13. Oktober in Berlin vorgestellte Studie des Instituts zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen zeigt deutlichen Handlungsbedarf im Bereich der Qualitätsentwicklung an den Grundschulen im Land auf.

    Mehr

  • Foto: Ministerin Eisenmann
    Informatik

    Informatik-Unterricht wird ausgebaut

    Alle weiterführenden Schulen erhalten zusätzliche Informatik-Angebote: einen Aufbaukurs in Klasse 7, ein Profilfach an den Gymnasien und Gemeinschafts-schulen sowie ein Wahlfach an den Realschulen und Haupt-/Werkrealschulen.

    Mehr

  • Ministerin Eisenmann an der Johannes-Gutenberg-Schule Heidelberg. Foto: KM
    Schulbesuche

    Unterwegs in Sachen Bildung

    Seit einem Jahr bereist Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann unter dem Titel KLASSENTREFFEN die Schulen im Land, um sich ein Bild von der Situation vor Ort zu machen. Inzwischen war die Kultusministerin bereits an 20 Schulen zu Gast.

    Mehr

  • Foto: © dpa
    Schule

    Neue gymnasiale Oberstufe

    Das neue Konzept soll Abiturientinnen und Abiturienten besser auf Studium oder berufliche Ausbildung vorbereiten. Die besondere Bedeutung der Grundlagenfächer bleibt erhalten. Darüber hinaus werden die Naturwissenschaften gestärkt.

    Mehr

  • Foto: ©KM
    Landtagsbericht

    Kultusministerium berichtet zum Stand der Inklusion

    „Die Inklusion wurde erfolgreich etabliert. Zugleich bleiben Herausforderungen. Ziel muss der optimale Bildungserfolg der Kinder sein“, so  Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann.

    Mehr

  • Foto: © dpa
    Lehrereinstellungen

    Schulverwaltung zieht alle Register, um Versorgung des Unterrichts zu sichern

    Das Land hat mit rund 5.100 Stellen ein sehr großes Stellenkontingent an den Schulen zu vergeben. 

    Mehr

Dr. Susanne Eisenmann

Ministerin für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg



Mehr

Volker Schebesta MdL

Staatssekretär im Ministerium für Kultus, Jugend
und Sport


Mehr


Das KM auf Twitter

Mediathek
Portale aus Baden-Württemberg

Fußleiste