Infodienst Schule 93

Fortbildung: Gewaltfreie Kommunikation (GfK)

Vierteilige berufsbegleitende Fortbildung der Landesakademie für Jugendbildung

Ab 2. Februar 2018, Weil der Stadt

Die Methoden der Gewaltfreien Kommunikation machen die eigene Kommunikation eindeutiger und einfühlsamer. Das gilt für den Beruf ebenso wie für den privaten Alltag. Die Fortbildung gibt nicht nur einen Überblick über die Methoden und Einzelschritte, sondern bietet ganz praktische Hilfestellungen bei deren Umsetzung.

Die erste Einheit der berufsbegleitenden Fortbildung ist als Grundlagenseminar konzipiert, das auch einzeln besucht werden kann.

Information und Anmeldung unter https://www.jugendbildung.org/gewaltfreie-kommunikation/seminar/show/Veranstaltung/verstehen-und-verstanden-werden-einfuehrung-in-gewaltfreie-kommunikation-gfk-nach-marshall-b-ros.html.

Fußleiste