Wettbewerbe

Jugenddrehbuch-Wettbewerb TATORT BODENSEE

Anmeldefrist: 30. November 2017

Eine neue Runde des Jugend-Drehbuchwettbewerbs TATORT BODENSEE des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg (LMZ) ist gestartet. Die Aufgabe ist, aus drei Anfangsszenen ein Drehbuch für einen Kurzfilm zu schreiben. Die Gewinnerinnen und Gewinner können ihr Drehbuch dann gemeinsam mit Filmprofis verfilmen. Weitere Preise sind Redaktionsbesuche beim SWR.

Teilnehmen können Schulklassen, Schreib-AGs aber auch freie Gruppen. Insbesondere für das Fach Deutsch hat sich der Wettbewerb als geeignet erwiesen.

Wer sich bis zum 30. November 2017 anmeldet, kann mitmachen. Die Abgabe des fertigen Drehbuchs muss bis zum 31. Januar 2018 erfolgen. Das Anmeldeformular, weitere Informationen und Tipps und Tricks finden Sie unter www.tatort-bodensee.de.

Weiterbildungen in Drehbuchschreiben für Lehrkräfte

Außerdem führt das LMZ wieder Weiterbildungen in Drehbuchschreiben/Filmdramaturgie für Lehrkräfte und Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter durch. In diesem Jahr werden sie als Webinare angeboten: am 30. November (Einführung in die Dramaturgie des Kurzfilms) und am 12. Dezember 2017 (Drehbuchschreiben mit Schülern: Methoden und Anregungen), jeweils ab 13.15 Uhr. Die Anmeldung für die Webinare richten Sie bitte an: cbergmann@lmz-bw.de.

Kontakt:
Constantin Schnell
Projektkoordination TATORT BODENSEE
www.tatort-bodensee.de
Landesmedienzentrum Baden-Württemberg
Rotenbergstraße 111
70190 Stuttgart
cschnell@lmz-bw.de
Tel. 0711 2850-787
Fax 0711 2850-780

Fußleiste