Service-Navigation

Suchfunktion

Kooperative Berufsorientierung

  • KooBO ist ein ergänzendes Angebot für alle weiterführenden allgemein bildenden Schulen und beruflichen Schulen ab Klasse 5.

    Die Schulen können sich über die/den KooBO-Beauftragte/n des zuständigen Regierungspräsidiums oder Staatlichen Schulamtes für die Teilnahme am Projekt bewerben.

    zur Bewerbung

    Bewerben Sie sich jetzt für das Schuljahr 2017/18.

    Nähere Informationen erhalten Sie von Ihrer/m zuständigen KooBO-Beauftragten.

  • Die KooBO-Beauftragten an den Regierungspräsidien und Staalichen Schulämtern beraten und unterstützen die Schulen bei der Projektbewerbung, -organisation und -umsetzung.

    zu den KooBO-Beauftragten

  • Schülerinnen und Schüler werden bei ihrer berufliche Orientierung und der Förderung individueller Kompetenzen im Rahmen des KooBO-Projekts  von einem außerschulischen Projektleiter unterstützt. Diese Unterstützung umfasst:

    - bei Bedarf Suche nach einem oder mehreren geeigneten Kooperationspartner/n für das Projekt

    - Organisation von projektrelevanten Fortbildungen für Schülerinnen und Schüler

    - Projektbegleitung (z.B. regelmäßige Teilnahme an Projektsitzungen / Meilensteinen)

    - Projektdurchführung

    - Einbeziehung der Angebote der Bundesagentur für Arbeit (BIZ, Berufsberater/in, …)

    - Evaluation und Dokumentation der KooBO-Projekte.

    Während der unterschiedlichen Projektphasen kann es auch von Lehrkräften betreute Arbeitsphasen geben. Je nach Projektplan baut der außerschulische Projektleiter z.B. zwei Wochen später nahtlos wieder auf den Arbeitsergebnissen auf. Bei außerschulischen Aktivitäten können Stunden auch zusammengefasst werden.

    zur außerschulischen Projektleitung

    je nach Projektvariante und Region

Fußleiste