Pressemitteilungen

Sie finden auf dieser Seite die aktuellen Pressemitteilungen des Kultusministeriums.

Datum Nachricht
 
30.05.2016 Michael Brandt ist Pressesprecher im Kultusministerium
 
24.05.2016 150 baden-württembergische Schüler nehmen an deutsch-französischer Gedenkveranstaltung in Verdun teil
Kultusministerin Dr. Eisenmann: Die Erinnerung an dieses dunkle Kapitel der deutsch-französischen Geschichte müssen wir wachhalten. Die Begegnung von 4.000 Jugendlichen aus beiden Ländern setzt hier ein wichtiges Zeichen.
 
18.05.2016 Anmeldezahlen weiterführender Schulen 2016
Anmeldungen an Realschulen, Gymnasien und Gemeinschaftsschulen stabil, an Werkreal-/Hauptschulen weiter rückläufig
 
06.05.2016 Internationales Symposium „Palästina heute – Land und Leute – Bildungschancen und Herausforderungen in Palästina“
Baden-Württemberg und die palästinensischen Gebiete wollen in der Bildung künftig enger zusammenarbeiten.
 
29.04.2016 Fachtag für Kita-Fachkräfte in Fellbach: „Hand in Hand – Integration durch Bildung“
Staatssekretärin Marion v. Wartenberg: „Helfen ist ein Bildungsthema, das in Kitas und Schulen gehört.“
 
26.04.2016 Sportstätten: Land bezuschusst 108 kommunale Bauprojekte mit mehr als 18 Millionen Euro
Minister Andreas Stoch: Land leistet einen wichtigen Beitrag für attraktive Sportangebote in Baden-Württemberg
 
14.04.2016 Bundesverdienstkreuz für Gerda Böttger
KultusministerAndreas Stoch: „Seit fast vier Jahrzehnten setzt sich Gerda Böttger unermüdlichfür ihre Mitmenschen ein. Oberkochen kann sich über eine Bürgerin wie siebesonders glücklich schätzen.“
 
14.04.2016 Spielend lernen: Multimedialer Sprachkurs für Flüchtlingskinder
 
14.04.2016 Bundesverdienstkreuz für Pfarrer Hartmut Hühnerbein
Staatssekretärin Marion v. Wartenberg: „Hartmut Hühnerbein eröffnet jungen Menschen Perspektiven und schafft ihnen Möglichkeiten zur Entwicklung und Entfaltung. Sein langjähriges Engagement ist beispielgebend.“
 
11.04.2016 Realschulabschlussprüfungen 2016
Kultusminister Andreas Stoch wünscht viel Erfolg
 
11.04.2016 Abschlussprüfungen an den Werkrealschulen und Hauptschulen
Kultusminister Stoch wünscht viel Erfolg
 
07.04.2016 Kultusministerium startet Werbeaktion zur Alphabetisierung
Staatssekretärinv. Wartenberg: Kampagne soll Erwachsenen Mut machen, besser Lesen und Schreibenzu lernen und ein Umdenken in der Gesellschaft anstoßen
 
06.04.2016 Applaus für Kultusminister Stoch und die neuen Bildungspläne
Das Kultusministerium hat am 6. April 2016 die neuen Bildungspläne auf einem Kongress in der Schwabenlandhalle Fellbach der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Veranstaltung war die letzte, große Veranstaltung von Kultusminister Andreas Stoch. Mit einem minutenlangen, stehenden Applaus zollte das Publikum Stoch seinen Respekt für dessen hochkompetente Arbeit der vergangenen drei Jahre an der Spitze des Kultusministeriums.
 
06.04.2016 Abiturprüfungen haben begonnen
Start mit dem Fach Deutsch / Wahl zwischen fünf Aufgaben
 
04.04.2016 Abitur 2016 startet für rund 54.000 Schülerinnen und Schüler am Mittwoch
Kultusminister Andreas Stoch wünscht viel Erfolg
 
23.03.2016 Schüler zeigen kultiviertes Streiten
Vier Schüler qualifizieren sich beim Landesfinale in Baden-Württemberg erfolgreich für die Bundesebene des Wettbewerbs Jugend debattiert
 
23.03.2016 Inklusion: Land übernimmt Kosten für inklusionsbedingte Umbauten an Schulen
Minister Stoch: „Ob mit oder ohne Behinderungen, alle Schüler müssen faire Chancen erhalten, um ihre Potenziale entfalten zu können. Die Verständigung zwischen Land und Kommunen zur Inklusion ist ein wichtiger Schritt für die Verwirklichung dieses Ziels.“
 
22.03.2016 Bundesverdienstkreuz für Hans-Adam Michel
Staatssekretärin v. Wartenberg: „Hans-Adam Michel setzt sich in besonderer Weise für Menschen ein, die an Multipler Sklerose erkrankt sind. Seine zahlreichen Initiativen unterstützen die Betroffenen dabei, ein aktives und selbstbestimmtes Leben zu führen.“
 
18.03.2016 Kultusministerium sichert Weiter- beschäftigung von Sprachförderfachkräften an 160 Kitas in 2016
Vier Millionen Euro stehen bereit, um die zuvor aus einem Bundesprogramm finanzierten Zuschüsse für die Sprachexperten in diesem Jahr aufrechtzuerhalten.
 
09.03.2016 Neue Fördermöglichkeit für die praxisintegrierte Erzieherinnen- und Erzieherausbildung
Ausbildungsträger erhalten Förderung durch Sonderprogramm WeGebAU der Arbeitsagentur

Staatssekretärin Marion v. Wartenberg: Der neue Förderweg richtet sich an Menschen, für die bislang eine Erzieherausbildung finanziell nicht in Frage kam. Damit gewinnen wir neue Zielgruppen für den Erzieherberuf.
 
09.03.2016 Schulen und Sportvereine sehr zufrieden mit dem Freiwilligen Sozialen Jahr ‚Sport und Schule‘
Kultusminister Andreas Stoch und LSV-Präsident Schmidt-Volkmar: Das FSJ Sport und Schule ist ein großer Erfolg. Das Programm fördert Bewegung, Spiel und Sport in Grundschulen und stärkt die Kooperation zwischen Schulen und Sportvereinen vor Ort.
 
07.03.2016 Kultusministerium startet Sofortpaket für Bildung und Integration erwachsener Flüchtlinge
Staatssekretärin Marion v. Wartenberg: „Berufsqualifizierende Angebote, Sprachförderung und digitales Lernen sind wichtige Beiträge zur Integration von Flüchtlingen in Arbeitsmarkt und Gesellschaft.“
 
04.03.2016 Schulwettbewerb „Verschieden glauben – zusammengehören“
Kultusminister Stoch: „Es ist beeindruckend, wie engagiert und differenziert sich die Schülerinnen und Schüler im Land mit religiöser und weltanschaulicher Vielfalt auseinandersetzen.“

Grundschule Hoheneck Ludwigsburg gewinnt ersten Preis
 
04.03.2016 Reutlingen: Modellprojekt zur intensiven Sprachförderung in der Kindertagespflege gestartet
Staatssekretärin Marion v. Wartenberg: Die Tagespflege ist eine wichtige Säule in der frühkindlichen Bildung. Der Tagesmütterverein Reutlingen leistet engagierte Arbeit, um Kinder mit Sprachförderbedarf wie etwa geflüchtete Kinder zu fördern. Deshalb ist auch hier Sprachförderung sinnvoll.
 
02.03.2016 Lions-Quest: Kultusministerium und Lions Clubs führen Zusammenarbeit in der Sucht- und Gewaltprävention fort
Minister Andreas Stoch: Lions-Quest ist eine Erfolgsgeschichte, die wir gemeinsam weiterschreiben.
 
01.03.2016 Ministerrat gibt die Erhöhung der Landeszuschüsse zur Unterbringung von Berufsschülern während des Blockunterrichts frei
Minister Schmid und Minister Stoch: Mit der Verdopplung der Zuschüsse unterstützen wir die Qualifizierung junger Nachwuchskräfte und leisten einen wichtigen Beitrag, um die Attraktivität der dualen Ausbildung in Baden-Württemberg weiter zu erhöhen.
 
29.02.2016 Rot-Grüne Bildungspolitiker wollen bessere Begabtenförderung
 
26.02.2016 95 Grundschulen im Land starten zum kommenden Schuljahr mit neuem Ganztagskonzept
Stoch: "Der weitere Ausbau entspricht dem Wunsch vieler Eltern. Er ermöglicht, dass noch mehr Kinder von qualitativ hochwertigen Ganztagsschulangeboten profitieren."
 
26.02.2016 Baden-Württemberg und Singapur erneuern ihre 25-jährige Zusammenarbeit in der beruflichen Bildung
Kultusminister Stoch: „Ein herausragendes berufliches Bildungssystem ist die Grundlage für unsere wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit.“
 
26.02.2016 Bundesverdienstkreuz am Bande für Dr. Joel Berger
Kultusminister Stoch: Joel Bergers unermüdlicher Tatkraft ist es zu verdanken, dass aus einem Nebeneinander von Christen und Juden ein Miteinander geworden ist
 
24.02.2016 Kultusministerium und Festo kooperieren bei der Lehrkräftefortbildung im Themenfeld Industrie 4.0
Marion v. Wartenberg: „Es ist Aufgabe von Schule, junge Menschen für die Anforderungen der modernen Arbeitswelt zu qualifizieren. Durch die Zusammenarbeit mit Festo Didactic fördern wir den erfolgreichen Wissens- und Technologietransfer in die berufliche Bildung.“ 
 
23.02.2016 Digitalisierungsoffensive im Bildungsbereich
Ministerpräsident Kretschmann: Digitale Bildung entlang des Dreiklangs ‚Bedienen – Begreifen – Beherrschen‘ für alle Altersgruppen durchbuchstabieren
 Finanz-und Wirtschaftsminister Schmid: Wollen insbesondere digitale Fähigkeiten junger Menschen fördern, damit sie für die Jobs der Zukunft gut gerüstet sind
 
23.02.2016 Bildungsbiografische Ersterfassung junger Flüchtlinge erfolgreich angelaufen – nach einem Monat bereits rund 1.800 Kinder und Jugendliche erfasst
Erprobung neuer Potenzialanalyse in Vorbereitungsklassen gestartet – Tests sollen Zuordnung zu passenden Bildungsangeboten weiter verbessern
 
22.02.2016 Kooperationsvereinbarung zwischen Bibliotheksverband, Kommunalen Landesverbänden und Kultusministerium
Kultusminister Andreas Stoch: Bibliotheken sind Treffpunkte des lebenslangen Lernens
 
20.02.2016 Bundesverdienstkreuz für Emil Kaphegyi
Ministerialdirektor Manfred Stehle: „Als leidenschaftlicher Demokrat hat sich Emil Kaphegyi vielfältig für unser Gemeinwesen engagiert und ist damit nicht nur für junge Menschen ein außergewöhnliches Vorbild“
 
19.02.2016 Ausschreibung startet: Land fördert Weiterentwicklung von Kitas zu Kinder- und Familienzentren mit 1 Million Euro
Staatssekretärin Marion v. Wartenberg: Kinder- und Familienzentren sind zukunftsweisend in der frühkindlichen Bildung. Wir unterstützen die Kitas bei ihrer Weiterentwicklung und stärken damit Familien und Kinder.
 
16.02.2016 Bundesverdienstkreuz für Dr. Luitgard Nipp-Stolzenburg
Staatssekretärin Marion v. Wartenberg: „Als Impulsgeberin für bürgerschaftliches Engagement und lebenslanges Lernen stärkt Dr. Luitgard Nipp-Stolzenburg in besonderer Weise unser Gemeinwohl.“
 
12.02.2016 Studie: Multiprofessionalität in Kitas bietet Chance für Qualitätsentwicklung – die Integration neuer Fachkräfte erfordert jedoch eine gemeinsame Teamentwicklung
Staatssekretärin Marion v. Wartenberg: Die Zukunft liegt in einem guten Personalmix. Multiprofessionelle Teams werden die Herausforderungen der Zukunft gemeinsam gut bewältigen.
 
11.02.2016 Islamische Verbände unterzeichnen Erklärung für friedvolles Miteinander an Schulen
 
04.02.2016 Kultusministerium und die Arbeitsgemeinschaft Freier Schulen Baden-Württemberg unterzeichnen Rahmenvereinbarung
Ministerialdirektor Manfred Stehle: „Mit der Rahmenvereinbarung stärken wir die Zusammenarbeit von öffentlichen und freien Schulen. So ermöglichen wir mehr inklusive Bildungsangebote an unseren Schulen“
 
03.02.2016 Asylpfarrer i.R. Werner Baumgarten mit Staufermedaille geehrt
Staatssekretärin Marion v. Wartenberg: „Als erster Asylpfarrer der württembergischen Landeskirche hat Werner Baumgarten über drei Jahrzehnte Maßstäbe in der Unterstützung von Menschen in Notsituationen gesetzt. Er ist damit zu einem Vorbild für gesellschaftliches Engagement in der Flüchtlingshilfe geworden.“
 
03.02.2016 Kultusminister verlost 150 Karten für Spiel der Rhein-Neckar Löwen
Sechs Schulen fahren am 17. Februar zum Heimspiel der Rhein-Neckar Löwen gegen Flensburg in die SAP Arena Mannheim
 
03.02.2016 Bilinguale Züge an Realschulen: Neun weitere Standorte zum kommenden Schuljahr genehmigt
Stoch: Fremdsprachenkenntnisse sind wichtige Schlüsselqualifikation - Ausbau auch starkes Signal an die Realschulen
 
01.02.2016 28 weitere Gemeinschaftsschulen im Schuljahr 2016/2017
Kultusminister Andreas Stoch: Die Gemeinschaftsschule ist etabliert und bietet vielen Schulstandorten neue Entwicklungsperspektiven
 
01.02.2016 Pädagogik trifft Medizin – Wie Kinder davon profitieren
Staatssekretärin Marion v. Wartenberg: Das Kind wird in seiner Ganzheit in den Blick genommen. Das ist das Erfolgsgeheimnis der Einschulungsuntersuchung, die auch für die ankommenden Flüchtlingskinder von großer Bedeutung ist.
 
28.01.2016 Wirtschaftsminister Nils Schmid übergibt Förderbescheide für 15 Lernfabriken in Höhe von insgesamt 6,5 Millionen Euro
Wirtschaftsminister Nils Schmid: „Mit den 15 Lernfabriken investierenwir in die Zukunft der Fachnachwuchskräfte und Beschäftigten inBaden-Württemberg“
 
26.01.2016 Kultusministerium unternimmt weiteren Schritt zur Qualitätsverbesserung am Gymnasium
Neues Konzept erleichtert Gymnasiasten den Übergang in die Oberstufe - 111 zusätzliche Deputate stehen bereit
 
26.01.2016 Personalsituation an den beruflichen Schulen im Land so gut wie nie zuvor
Hohe Lehrer-Einstellungszahlen lassen strukturelles Unterrichtsdefizit erstmals unter Zwei Prozent-Marke sinken
 
25.01.2016 Übergangsquoten nach der Grundschule zum Schuljahr 2015/16: Insgesamt stabile Entwicklung
Anteil der Übergänge auf Realschulen und Gymnasienleicht rückläufig - insgesamt weitere Zunahme bei den Gemeinschaftsschulen
 
25.01.2016 Minister Stoch ist im Jahr 2016 Vizepräsident der Kultusministerkonferenz
Kultusminister Stoch: Baden-Württemberg setzt Akzente
 
21.01.2016 Minister Stoch und Jacques-Pierre Gougeon, Rektor der Akademie Straßburg, unterzeichnen Erklärung zur Kooperation im Bereich der Lehrerbildung
Kultusminister Andreas Stoch: „Die Konzeption des Integrierten deutsch-französischen Studiengangs ist wegweisend und ein Motor für Innovation.“
 
21.01.2016 Familien-Report: Qualitätssprung in der frühkindlichen Bildung
Staatssekretärin Marion v. Wartenberg: Wir haben die Rahmenbedingungen für Familien in Baden-Württemberg seit 2011 verbessert. Eine qualitativ hochwertige Kinderbetreuung spielt dabei eine zentrale Rolle.
 
20.01.2016 Ergebnisse der Wissenschaftlichen Begleitforschung zu Gemeinschaftsschulen („WissGem“) vorgestellt
Minister Stoch: „Die Gemeinschaftsschulen müssen den Vergleich mit anderen Schularten nicht scheuen und befinden sich auf einem guten Weg.“
 
Professor Bohl: „Schulen, die sich derart intensiv evaluieren lassen, sind sehr an ihrer Qualität interessiert.“
 
14.01.2016 Neue Homepage zum Übergang von der Schule in den Beruf
Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid: „Wir wollen weitere Regionen anregen, sich an dem erfolgreichen Modell zu beteiligen“ 

Kultusminister Andreas Stoch: „Mit dem neuen Portal bieten wir umfassende Informationen zum Modellversuch“
 
13.01.2016 Seit Kindergartenjahr 2015/16: Rahmenbedingungen zur raschen Integration von Flüchtlingskindern verbessert

Staatssekretärin Marion v. Wartenberg: Durch die Anpassung der SPATZ-Richtlinie können Flüchtlingskinder sofort in die Sprachförderung aufgenommen werden. Damit stärken wir auch die Arbeit der Kinder- und Familienzentren im Land.
 
11.01.2016 Kultusministerium präsentiert weitere Planung zur schulischen Integration junger Flüchtlinge
Nach dem quantitativen Ausbau steht zunehmend die Weiterentwicklung der Qualität der Angebote im Fokus
 
Kultusminister Stoch: „Wir haben die organisatorischen Voraussetzungen geschaffen, dass die jungen Flüchtlinge gut in unseren Schulen ankommen können. Jetzt gilt es, die einzelnen Bildungs- und Unterstützungsangebote noch besser auf die Bedürfnisse der verschiedenen Zielgruppen zuzuschneiden und Qualitätsaspekte noch stärker in den Blick zu nehmen.“
 
08.01.2016 Kultusministerium und vhs stuttgart fördern Grundbildung am Arbeitsplatz

Staatssekretärin Marion v. Wartenberg: „Gemeinsam wollen wir erreichen, dass Menschen ihre Ängste überwinden und besser schreiben, lesen und rechnen können. Die vhs stuttgart hat eine hohe Expertise, wenn es darum geht, Bildungsangebote für benachteiligte Zielgruppen zu entwickeln und umzusetzen.“

Fußleiste