Navigation überspringen
Praktikum Plus

Informationen zu Praktikum Plus (Förderzeitraum endet 2020)

Alle Schülerinnen und Schüler, die ein verpflichtendes Praktikum durchlaufen, sollen bei der Entwicklung eigener Berufswünsche und beim Übergang in eine berufliche Ausbildung - entsprechend ihrer Fähigkeiten und ihres Leistungsstandes - optimal unterstützt werden. Hierzu spielt das Praktikum eine Schlüsselrolle: Zum richtigen Zeitpunkt angetreten, kann es den Schülerinnen und Schülern wichtige Impulse im Hinblick auf die Entscheidung für einen Beruf geben.
Insgesamt sollen alle im Rahmen von Praktikum Plus angestrebten Maßnahmen die Berufsorientierung der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler und deren zielgerichtete Hinführung zum Übergang in eine berufsqualifizierende Ausbildung verbessern. Weiter soll durch das Projekt deutlich werden, welchen Voraussetzungen das Praktikum genügen muss, damit sich die Schülerinnen und Schüler im Praktikum sowohl mit den eigenen Kompetenzen als auch mit den beruflichen Anforderungen des entsprechenden Berufs und der zugehörigen Ausbildung auseinandersetzen kann. Es sollen eigene berufliche Ziele reflektiert, ggf. auch angepasst, auf Ernsthaftigkeit überprüft und Wege in eine Ausbildung geebnet werden. Auch Weiterbildungsmöglichkeiten nach der beruflichen Ausbildung (Studium, Meisterschule, etc.) stellen ein für die Schüler/innen wichtiges Thema dar, welches durch Praktikum Plus systematisch und umfassend abgedeckt werden soll.


Excel-Vorlage für die Beantragung von Entlastungsstunden ab SJ 2020/21:



Praktikum PLUS wird gefördert vom BMBF

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Kontakt:

Achim Preuß

Referat 51, Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung

achim.preuss@zsl.kv.bwl.de

 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.