Fortbildungen anderer Anbieter

Zebra – Ein Animationsfilm und Unterrichtsmaterial zu Toleranz – Inklusion

Der 3-minütige Animationsfilm "Zebra" kommt ohne gesprochene Sprache aus und beschäftigt sich mit den Themen Andersartigkeit, Individualität, Toleranz und Inklusion.

Übermütig tollt das Zebra herum und übersieht dabei einen Baum in unmittelbarer Nähe. Beim heftigen Aufprall verrutschen alle seine schwarzen Streifen. Seine vielfältigen Bemühungen, diese durch Hüpfen, Kopfstand, rennen und allerlei Verrenkungen wieder dahin zu befördern, wo sie vermeintlich hingehören, sind vergebens. Doch Was nun? Wie reagiert seine Gruppe? Am Ende erweist sich das Anderssein als Bereicherung für alle.

Die Mediensammlung zum Film "Zebra", die von den Medienbegutachtungskommissionen eine Empfehlung für den Einsatz in den Fächern Religion und Ethik der GS und SEK I sowie im Fach MeNuK der GS erhielt, beinhaltet diverses Zusatzmaterial für unterschiedliche Altersstufen: Arbeitsblätter (PDF); Kurzcharakteristik; Filmthema: Inklusion; Vorschläge zur Unterrichtsplanung; Internet-Links.

Fußleiste