Unterricht

Einladung zum SchoolMediaDay in Kassel für Schüler-Redakteure ab der 8. Klasse


22. und 23. April 2016, Kassel

Für Mitglieder einer Schülerzeitungsredaktion, für Schülerinnen und Schüler die einen Schulblog schreiben oder mit einem Schülerfernsehen regelmäßig auf Sendung gehen bzw. in einem Schulradio-Team arbeiten, gibt es jetzt die Möglichkeit, beim bundesweiten SchoolMediaDay mitzumachen. Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland treffen sich in Kassel, um gemeinsam Audio-, Video- und Onlineproduktionen zu erarbeiten – in den professionellen Studios vom Offenen Kanal Kassel und vom Freien Radio Kassel:

Was der SchoolMediaDay bietet:

  • Ein abwechslungsreiches Programm, bei dem Medienproduktionen (Audio/Video/Blog) im Mittelpunkt stehen.
  • Die Möglichkeit des gegenseitigen Kennenlernens.
  • Die Vertiefung bereits bestehender Kontakte.
  • Tipps & Tricks von Profis für eure Medienarbeit.
  • Informationen für einen Einstieg in den professionellen Journalismus.

Am SchoolMediaDay können Schülerinnen und Schüler teilnehmen, die mindestens die 8. Jahrgangsstufe besuchen. Bitte melden Sie nicht mehr als drei Redaktionsmitglieder und eine begleitende Lehrkraft oder eine Betreuerin bzw. einen Betreuer an (Die Begleitperson muss mindestens 18 Jahre alt sein). Anmeldungen müssen bis spätestens 15. März 2016 eingehen. Das Anmeldeformular sowie den genauen Programmablauf finden Sie hier (PDF verlinken). Falls die Schülerinnen und Schüler noch nicht volljährig sind, können sie die Einverständniserklärung nutzen. Diese sollte, gemeinsam mit der ausgefüllten Anmeldung, an die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen) zurück gesendet werden.

Für die Teilnahme erhebt die LPR Hessen einen Unkostenbeitrag von 20 Euro pro Person. In dem Preis sind folgende Leistungen enthalten:

  • Teilnahme an allen Programmpunkten,
  • Unterbringung in der Jugendherberge Kassel,
  • Verpflegung (2 mal Mittagessen, Abendessen und Frühstück),
  • Bahntickets für die Hin- und Rückreise oder die Erstattung von Fahrtkosten.

Die Teilnahmegebühr muss als Sammelüberweisung pro Schule bis spätestens 15. März 2016 eingegangen sein. Für die Teilnahme am SchoolMediaDay stehen nur begrenzt Plätze zur Verfügung. Bereits überwiesene Teilnahmegebühren werden natürlich erstattet, wenn die Anmeldung nicht berücksichtigt werden kann.

Jede Gruppe sollte unbedingt ein Aufnahmegerät, Kopfhörer sowie Laptop mit Schnittprogramm und ein Smartphone bzw. eine Kamera mit Videoaufnahmefunktion zum SchoolMediaDay mitbringen.

Für Rückfragen steht Ihnen bei der LPR Hessen Annika Alheid (0561 93586-34; alheid@lpr-hessen.de) gerne zur Verfügung.

Fußleiste